Jump to content

Fujifilm Kameras Buch-Update


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nabend. Apple hat gerade mein neues Buch-Update für "Fujifilm Kameras" freigeschaltet. Es geht um Kameras, Objektive, Belichtung, Filmsimulationen ... Ist ein großes Update geworden. Sind jetzt 150 Seiten. Ganz neu ist das Schwarzweiß-Kapitel. Das Update ist kostenlos für alle, die eine vorige Version gekauft haben. Einfach im Book Store updaten. 

Eine Frage hätte ich noch ...

Ich habe mein 10-24er verkauft. An der X-T5 hat es mir nicht mehr gefallen. Das 8mm ist auch nicht so meins. Kann mir hier jemand ein wirklich gutes Weitwinkel empfehlen? 24mm Kleinbild sollte es schon haben. Gern noch etwas breiter.

Kleine Ergänzung: Gern eine Festbrennweite.

Edited by Jörn Daberkow
Link to post
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Ergebnis:

Das 14er hat eine gute Qualität und ist gebraucht für vernünftiges Geld zu bekommen.

Ich habe es selbst und kann das klar empfehlen. 

Danke für den Tipp! Das hatte ich gar nicht auf dem Zettel. Die Rezensionen fallen ja ziemlich begeistert aus! Das schaue ich mir an!

Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb PrimaFoto:

Wie wäre es mit dem Viltrox 13mm/F1.4 AF, dem Samyang 12mm/F2.0 oder dem Zeiss 13mm/F2.8?

Danke auch dir. Das 13er habe ich irgendwann abgewählt. Zeiss möchte ich nicht und das 12er von Samyang werde ich mir mal anschauen. Danke!

Link to post
Share on other sites

Mir gefiel mein 10-24er auch nicht an der H2 - andere haben wieder Glück und es funktioniert wunderbar.  Scheint Serienmässig zu sein, was ich so mit bekomme. 
Bin umgestiegen auf das Fuji 18-1.4, macht sich super gut.   Wollte im Grunde auch mehr WW, aber wenn man sich dran gewöhnt hat und es ist ja wirklich super das Objektiv.  Mitlwerweile misse ich es nimmer das 10-24.  Hab allerdings auch noch das 33er 1.4 dazu geholt.     

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 6 Minuten schrieb MonaLisa:

Bin umgestiegen auf das Fuji 18-1.4, macht sich super gut.   Wollte im Grunde auch mehr WW, aber wenn man sich dran gewöhnt hat und es ist ja wirklich super das Objektiv.  Mitlwerweile misse ich es nimmer das 10-24.  Hab allerdings auch noch das 33er 1.4 dazu geholt.     

18 1.4 und 33 1.4 sind auch mein Dreamteam an der X-H2s 😊.

vor 1 Stunde schrieb Ergebnis:

Das 14er hat eine gute Qualität und ist gebraucht für vernünftiges Geld zu bekommen.

Ich habe es selbst und kann das klar empfehlen. 

Wenn die Brennweite reicht und das scheint ja so zu sein, eine sehr gute Wahl. Optisch korrigiert. 

vor einer Stunde schrieb PrimaFoto:

Wie wäre es mit dem Viltrox 13mm/F1.4 AF, dem Samyang 12mm/F2.0 oder dem Zeiss 13mm/F2.8?

Das Viltrox ist sehr gut, aber ein Klopper, das Samyang ist das manuelle? Das ist gut für Astro, aber gegen die Sonne nicht gut. Das Zeiss Touit 12 2.8 ist hervorragend, hohe Mikrokontraste, hat einen eigenen etwas kühleren Look, gegenlichtfest. 

Ich hatte zweimal das Zeiss Touit und zweimal das 14 2.8. Immer je nach unterster Brennweite des nächsten Objektivs. 14 zu 18, 12 zu 16. Am meisten vermissen tue ich dennoch das Zeiss. Bin dann irgendwann auf Flexibilität umgestiegen mit dem 10-24 WR. Aber mittlerweile bereue ich es ein wenig.

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb PrimaFoto:

Wie wäre es mit dem Viltrox 13mm/F1.4 AF, dem Samyang 12mm/F2.0 oder dem Zeiss 13mm/F2.8?

Moin. Das Samyang ist auch raus. Ich möchte nicht manuell fokussieren. Ist an Fuji-Kameras nicht schwer, aber wäre noch mal eine Facette, die mich vom Foto ablenkt. Das 14er von Sony finde ich nach wie vor sehr interessant. Das werde ich ausprobieren.

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Jörn Daberkow:

Danke für den Tipp! Das hatte ich gar nicht auf dem Zettel.

Da gibt es gerade ein Update zu einem Buch bei Apple "Fujifilm Kameras". Es geht um Kameras, Objektive, Belichtung, Filmsimulationen - solltest du dir mal anschauen ...
😜😜😜

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Jörn Daberkow:

Das 14er von Sony finde ich nach wie vor sehr interessant.

Du meinst natürlich das XF 14 2.8 von Fuji 🤔😉

Kann ich Dir nur empfehlen. Eine unscheinbar/unspektakuläre gute Linse (und sehr handlich). Ich habe sie momentan in Ergänzung mit dem XF 16 1.4. Das ist schon eine große Linse, aber mit besonderen Fähigkeiten (Lichtstärke, Naheinstellgrenze, Clutch). Auch gebraucht günstig zu bekommen (viele haben es zu Gunsten des 18 1.4 aufgegeben)

Sehr kleine Option: das Fujinon XF 16 2.8 WR. Ist vom Blickwinkel etwas weiter als das 16 1.4. 

https://camerasize.com/compact/#900.570,900.571,900.886,ha,t

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb X-dreamer:

Du meinst natürlich das XF 14 2.8 von Fuji 🤔😉

Argh. Ja. Klar meine ich das von Fujifilm. Für meine Sony habe ich ein 20er, das sehr gut ist. Ich denke aber über einen Verkauf der a7 IV samt Objektiven nach. Die X-T5 gefällt mir deutlich besser.

Danke für deine Hinweise auf weitere Gläser. Momentan favorisiere ich wirklich das 14er von Fujifilm. Komme nur gerade nicht dazu. Das 28er finde ich gut, aber es ist mir zu nah an meinem 23er (das mir sehr gut gefällt).

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Pauli:

Da gibt es gerade ein Update zu einem Buch bei Apple "Fujifilm Kameras". Es geht um Kameras, Objektive, Belichtung, Filmsimulationen - solltest du dir mal anschauen ...
😜😜😜

Lach! Der war gut. Zwar auf meine Kosten - aber gut.  :-))

Link to post
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb MonaLisa:

Mir gefiel mein 10-24er auch nicht an der H2 - andere haben wieder Glück und es funktioniert wunderbar.  Scheint Serienmässig zu sein, was ich so mit bekomme. 
Bin umgestiegen auf das Fuji 18-1.4, macht sich super gut.   Wollte im Grunde auch mehr WW, aber wenn man sich dran gewöhnt hat und es ist ja wirklich super das Objektiv.  Mitlwerweile misse ich es nimmer das 10-24.  Hab allerdings auch noch das 33er 1.4 dazu geholt.     

Scheinbar gibt es beim 10-24er wirklich eine qualitative Streuung. Bislang habe ich nicht an sowas geglaubt …

Edited by Jörn Daberkow
Link to post
Share on other sites

Kann sein. Andererseits sind Zooms halt immer Kompromisse, gerade im WW-Bereich. Und in der Normalansicht sind meist alle „Schärfenachteile oder -probleme“ eh kaum oder nicht sichtbar. Das Redbadge 8-16 soll ja deutlich besser sein, aber wer schnallt sich so ein Trumm an die Kamera und dazu ggf. notgedrungen noch 150mm Filtersets? Da macht eine kompakte solide FB wie das XF 14 mit moderater Blende von 2.8 schon Sinn. Ist für Vieles weit genug, nicht so krass im Handling wie echte Superweitwinkel. Wenns nicht gerade um Nahaufnahmen mit Bokeh gehen soll. Da sind 16 1.4, 18 1.4 und 23 1.4 MkII prädestiniert. Oder auch das Viltrox 13 1.4. Heißt aber nicht, dass das XF 14 2.8 da gänzlich unbrauchbar ist. 

Link to post
Share on other sites

Am 13.5.2024 um 20:49 schrieb Ergebnis:

Das 14er hat eine gute Qualität und ist gebraucht für vernünftiges Geld zu bekommen.

Ich habe es selbst und kann das klar empfehlen. 

So. Ich habe das 14er gerade bestellt. Danke für den Tipp! Dann hoffe ich mal, dass es an der X-T5 besser funktioniert, als das 10-24er. 

Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Tommy43:

Kann sein. Andererseits sind Zooms halt immer Kompromisse, gerade im WW-Bereich. Und in der Normalansicht sind meist alle „Schärfenachteile oder -probleme“ eh kaum oder nicht sichtbar. Das Redbadge 8-16 soll ja deutlich besser sein, aber wer schnallt sich so ein Trumm an die Kamera und dazu ggf. notgedrungen noch 150mm Filtersets? Da macht eine kompakte solide FB wie das XF 14 mit moderater Blende von 2.8 schon Sinn. Ist für Vieles weit genug, nicht so krass im Handling wie echte Superweitwinkel. Wenns nicht gerade um Nahaufnahmen mit Bokeh gehen soll. Da sind 16 1.4, 18 1.4 und 23 1.4 MkII prädestiniert. Oder auch das Viltrox 13 1.4. Heißt aber nicht, dass das XF 14 2.8 da gänzlich unbrauchbar ist. 

Meine Entscheidung ist gefallen. Hab das 14er gerade bestellt. Bin gespannt, wie gut das ist. 14mm ist nicht superweit und es ist kein Zoom. Ich gehe hoffnungsvoll davon aus, dass es an der X-T5 einen guten Job macht. Wird dann auch im Buch vorgestellt.

Edited by Jörn Daberkow
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Jörn Daberkow:

So. Ich habe das 14er gerade bestellt. Danke für den Tipp! Dann hoffe ich mal, dass es an der X-T5 besser funktioniert, als das 10-24er. 

Ich kann das 10-24 nicht beurteilen, aber das 14er gehört zu den guten bis sehr guten Objektiven bei Fuji.

Link to post
Share on other sites

Am 14.5.2024 um 21:00 schrieb Tommy43:

Kann sein. Andererseits sind Zooms halt immer Kompromisse, gerade im WW-Bereich. Und in der Normalansicht sind meist alle „Schärfenachteile oder -probleme“ eh kaum oder nicht sichtbar. Das Redbadge 8-16 soll ja deutlich besser sein, aber wer schnallt sich so ein Trumm an die Kamera und dazu ggf. notgedrungen noch 150mm Filtersets? Da macht eine kompakte solide FB wie das XF 14 mit moderater Blende von 2.8 schon Sinn. Ist für Vieles weit genug, nicht so krass im Handling wie echte Superweitwinkel. Wenns nicht gerade um Nahaufnahmen mit Bokeh gehen soll. Da sind 16 1.4, 18 1.4 und 23 1.4 MkII prädestiniert. Oder auch das Viltrox 13 1.4. Heißt aber nicht, dass das XF 14 2.8 da gänzlich unbrauchbar ist. 

Moin. Das 23er habe ich. 35mm sind meine Lieblingsbrennweite. Es scheint aber, als wenn ich an der X-T5 noch lieber mit dem 33er 1,4 fotografiere. Das ist ein wahnsinnig tolles Glas. Seit dem Kauf habe ich es fast immer drauf. Das 14er brauche ich für Architektur und Landschaft. Da reichen mir 23mm nicht.

Link to post
Share on other sites

Am 13.5.2024 um 20:49 schrieb Ergebnis:

Das 14er hat eine gute Qualität und ist gebraucht für vernünftiges Geld zu bekommen.

Ich habe es selbst und kann das klar empfehlen. 

Hab es eben bekommen und ausprobiert. Es ist klasse! Ich bin sehr angetan, vom Look, der mit diesem Glas entsteht. Richtig toll. Danke noch mal für den Tipp (auch an alle anderen für ihre Empfehlungen)! Nur der Frontdeckel nervt etwas. Der wird mir sehr bald verloren gehen. Merke ich jetzt schon. 

Link to post
Share on other sites

Evtl. ist die Gegenlichtblende mit einem völlig anderen Deckel -  JJC LH-JXF1855II - eine Alternative für dich:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Und bevor es jemand schreibt, ja, das Objektiv gehört mal wieder abgestaubt. Jetzt sehe ich es auch 😀.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Ergebnis:

Evtl. ist die Gegenlichtblende mit einem völlig anderen Deckel -  JJC LH-JXF1855II - eine Alternative für dich:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Und bevor es jemand schreibt, ja, das Objektiv gehört mal wieder abgestaubt. Jetzt sehe ich es auch 😀.

Danke für den Tipp. Ich habe gemerkt, dass der Frontdeckel vom 33er perfekt passt. Den werde ich mir zulegen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...