Jump to content

welchen Zweck hat dieses Plastikding am Batteriefach?


Aurelius
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

sorry für Bildqualität - ist mit Photo Booth gemacht

 

Danke & Grüße

 

Marcus

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

es lässt sich nun wohl nicht mehr leugnen, dass ich das Handbuch nicht komplett gelesen habe :)

Habs auch gerade nachgeschlagen ;). Vermutlich ist die Aussparung für ein momentan noch nicht erhältliches oder vom Service benutztes Netzgerät.

 

Mjh bitte hilf :)

Jetzt bin ich aba mal gespannt...

 

mfg tc

Link to post
Share on other sites

Guest pilobulus

irgengwo in einem video iss'es erklärt, ich glaube das war damals die vorstellung der x100 durch die fuji-guys.

und stimmt, is der kabelausgang fürs "interne" netzteil.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Solche Plastiknubsies findet man seit Jahren bei vielen Kameras – nämlich (fast) immer dann, wenn eine Netzteilbuchse fehlt. Das optionale Netzteil wird dann über einen Akku-Dummy angeschlossen, dessen Kabel durch jenen Kanal geführt wird, der frei wird, wenn man das Plastikteil heraus klappt.

 

Davon unabhängig könnte ein Drittanbieter – von Fuji erwarte ich es nicht – auch einen Batteriehandgriff entwickeln, allerdings wohl ohne eigene Bedienelemente. Aber ob sich das lohnt? In einen Batteriehandgriff passen typischerweise zwei Akkus, und wenn ich die Kraft von zwei Akkus brauche, nimmt der zweite Akku alleine weniger Platz weg als ein Batteriehandgriff.

Link to post
Share on other sites

Mir gehts schon primär um bessere Handlichkeit, allerdings wäre ein Platikklapperdingsbum vom Hama nicht das, was ich mir vorstellen könnte. Also von mir aus schön flach, ohne Batterie und mit der gleichen Belederung wie die Fuji sie hat.

Dann schau doch mal bei Luigi rein. Dort werden Half-Cases mit Handgriff angeboten. Nix für mich, aber wer's griffig mag...

Edited by KlausCR
Link to post
Share on other sites

Ein Hochformatgriff... ja, das wärs...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Schutz von unten? Das ist eine Kamera, kein rohes Ei. Und für die Montage auf ein Stativ braucht man ja nun keinen Batteriehandgriff.

 

Naja, mutwillig verkratzen möcht ich das Teil ja nicht gerade. Und für ein Stativ brauchtman nicht unbedingt den Handgriff, wohl aber die Arca-Kupplung, die bei mir durchgängig an allem angeflanscht ist. Und das Teil wegschrauben, nur weil ich zufällig (was seltenst vorkommt) die X100 dranklemmen zu möchte ... ich weiß nicht. Da lieber ein kleines Stückchen Schnellkupplung drunterschrauben, das dort belassen werden kann ...

 

Wolfgang

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo,

 

so abwägig ist die Idee mit dem Handgriff gar nicht. Für Menschen mit großen Händen, wie ich, wäre so ein Griff eine gutes Zubehör.

Ich habe mal den Leica-Handgriff der analogen M an die X100 gehalten. Er passt perfekt an der Fuji. Nur die Befestigung am Stativgehäuse

müsste angepasst werden. Vielleicht kommt mal ein Zulieferer auf die Idee.

Gruss

Michael

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...