Jump to content

Fokussieren automatisch oder manuell


redglass

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

habe mich schon versucht durch das Handbuch schlau zu machen, aber meine X-t20 mit Kit Objektiv XF 18-55 mm stellt nicht so scharf, wie ich es brauche.

Ich will meine Hände auf einer Klaviertastatur scharfstellen, aber die Kamera fokussiert zu kurz, Kamera stets rechts vor der Tastatur.

Habe versucht, die Hände manuell zu fokussieren durch Umschalten des Fokusmodus-Schalters am Gehäuse auf manuell (M).

Die Kamera ist via HDMI, HDMI-USB Grabber Stick an ein Laptop angeschlossen, mit der Kamera App von Win10 kann ich das Bild sehen. Damit ich streamen kann, steht das Einstellrad der Aufnahmebetriebsart auf "Video/Film". 

Wie kann ich entweder manuell fokussieren, oder die automatische Fokussierung einstellen, dass sie meine Hände über die gesamte Tastatur scharf stellt, hinten und vorne?

Grüße, Bastian

Anbei 2 Fotos mit der Win10 Kamera App ausgelöst:

Einmal rechte Hand in der Mitte der Tastatur (weiter weg von der Kamera, ca 105 cm - rechts an der Tastatur (näher an der Kamera, ca 70 cm)

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by redglass
Link to post
Share on other sites

Hallo @redglass , keine Lösung aber Schritte dahin. Das XF 18-55 hat eine Naheinstellgrenze von 30 cm. Das müsstest Du bei der Positionierung beachten. Von vorne bis hinten Scharf müsstest Du wohl eine große Blendenzahl wählen (z.B. 8 oder größer). Das kann man wohl ausrechnen, ist aber schneller ausprobiert. Manuell fokusieren da sonst mit ständigem pumpen zu rechnen ist. Ich würde mir einmal in das vordere Drittel einen Apfel legen und den scharf stellen, um zu sehen wie weit mit der gewählten Blende nach hinten die Schärfe erhalten bleibt. Beugungsunschärfe ist in diesem Fall wohl zu vernachlässigen.

Edited by FxF.jad
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb FxF.jad:

Hallo @redglass , keine Lösung aber Schritte dahin. Das XF 18-55 hat eine Naheinstellgrenze von 30 cm. Das müsstest Du bei der Positionierung beachten. Von vorne bis hinten Scharf müsstest Du wohl eine große Blendenzahl wählen (z.B. 8 oder größer). Das kann man wohl ausrechnen, ist aber schneller ausprobiert. Manuell fokusieren da sonst mit ständigem pumpen zu rechnen ist. Ich würde mir einmal in das vordere Drittel einen Apfel legen und den scharf stellen, um zu sehen wie weit mit der gewählten Blende nach hinten die Schärfe erhalten bleibt. Beugungsunschärfe ist in diesem Fall wohl zu vernachlässigen.

Hi,

danke für deine schnelle Antwort. Habs hinbekommen, danke!

VG, Bastian

Edited by redglass
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...