Jump to content

Welches Half Case für die X100s


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

ich suche für meine X100s ein Half Case aus Leder, zusammen mit einem Gurt aus Leder. Da gibt es ja neben dem Originalen von Fuji auch einige andere (Gariz, Ciesta, Toma, ...). Wenn Ihr eines habt, dann würde mich interessieren, welches und wie eure Erfahrung ist. Ich möchte meine Fuji gern vor Stößen gegen den Boden oder die Kanten schützen und zu dem Half Case einen farblich passenden Gurt. Was haltet Ihr von Handschlaufen?

 

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

 

VG Carsten

Link to post
Share on other sites

Damit es auch farblich abgestimmt ist habe ich für mehrere Kameras (analog und digital) eine Halfcase in schwarz mit farbigen Nähten plus eine abgestimmte Handschlaufe gekauft.

Beispielsweise schwarz/rot für X100:

Halfcase von Zhou

Handschlaufe von Gordy's

Link to post
Share on other sites

Hallo dct,

 

danke für Deine Antwort! Zhou's Half Case hat keine Aussparung im Boden für die Batterieklappe oder?

 

Im Moment tendiere ich eher zum originalen Case von Fuji. P/L bezogen wahrscheinlich nicht zu schlagen?

 

Gruß Carsten

Link to post
Share on other sites

Meine Erfahrungen mit dem Gariz sind sehr gut. Sauber verarbeitet. Ich habe das Halfcase mit Gurt und Deckel. Passt auch die Streulichtblende mit drunter. Die Bodenöffnung ist aus Metall und sehr sauber gearbeitet, die Kamera wird am Stativgewinde befestigt. Die Tasche hat aber auch eine Stativgewinde, sauber in der Mitte sitzend.

 

Die Kaza die ich für die X Pro habe ist zwar "schöner" weil nicht so glatt und "stylisch", sauber verarbeitet, aber die Bodenöffnungen sind nur ins Leder geschnitten und ich bilde mir ein das Bodenleder ist nicht ganz gleichmässig dick. Die Tasche hat kein Stativgewinde.

 

Anmerken möcht ich noch das es auch von Luigi - Leicatime - Taschen für die Fuji Kameras gibt, mit Bodenöffnungen und integriertem Handgriff.

 

Die Fuji Taschen scheiden für mich aus das kein Sreulichtblende mit darunter passt.

 

Gruß

Rainer

Edited by Rainer-sw
Link to post
Share on other sites

Ich habe zum originalen Case gegriffen, da die Möglichkeit es als kompaktes Fullcase zu nutzen unglaublich praktisch ist.

Bei Systemkameras mit Wechselobjektiven macht sowas ja immer nur begrenzt Sinn, aber bei der X100(s) ist das Top.

 

Habe die X100s jetzt sehr oft ohne weitere Taschen einfach umgehängt dabei.

So habe ich keine Angst irgendwo mit der Kamera hängenzubleiben oder entlangzuschrammen.

 

Man kann die Kamera so auch einfach ohne etxra Polsterungen etc. im Rucksack (oder faule Variante: Handtasche der besseren Hälfte) versenken.

Das Half-Case an meiner alten Kamera war an sich nur Zierde, das Full-Case der X100 bietet dagegen echte Funktionalität.

 

Und die überarbeitete Version mit Zugriff auf SD-Karte / Akku behindert auch nicht mehr beim täglichen Umgang mit der Kamera.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe zum originalen Case gegriffen, da die Möglichkeit es als kompaktes Fullcase zu nutzen unglaublich praktisch ist.

 

Zumindest hat die neue Version des Fuji Case die Klappe um an Bstterie und SD Karte zu kommen. Das ist bei der alten Version total nervig. Ich habe mir dann trotzdem das Garitz Case gekauft um auch eine Stativschraube direkt nutzen zu können. Und das Fuji Fullcase geht auch nur zu schließen, wenn man keinen Filteradapter oder die Streulichtblende montiert...

Link to post
Share on other sites
Hallo dct,

 

danke für Deine Antwort! Zhou's Half Case hat keine Aussparung im Boden für die Batterieklappe oder?

 

Im Moment tendiere ich eher zum originalen Case von Fuji. P/L bezogen wahrscheinlich nicht zu schlagen?

 

Gruß Carsten

Ganz klar muss jeder für sich selbst die Prioritäten setzen bei der Produktauswahl. Schön gibt es solch eine große Auswahl heutzutage . Da ich mir seit Jahrzehnten das Handling mit Filmkameras gewohnt bin ist es für mich völlig irrelevant, ob ich auch bei einer Digitalen gelegentlich die Tasche für Film/Kartenwechsel abnehmen muss. Deswegen war dies kein Kriterium für mich.
Link to post
Share on other sites

Zum Glück...

 

Manch einer bevorzugt Holzgriffe, der andere grüne Nähte, der dritte hat nen Käfer drauf...

Momentan gibt es sie bei mir sogar ohne Shutter Button, gestern verloren...

Gurte habe ich auch noch, den originalen, einen von Figosa, einen von Gordy und den Braided Style...Im wechsel mit OM-D und E-PL5...

 

Alles Geschmackssache und unnötiger Schnickschnack...:-)

Link to post
Share on other sites

Gestern ist meine LC-X100s eingetroffen. Ich habe sie für ca. 70 Euro im Internet erstanden.

 

Verarbeitung ist gut. Mit Adapterring und UV Filter passt es gerade noch so. Die Klappe am Batteriefach unten ist sehr praktisch. Für den Preis finde ich das Case i.O.

Link to post
Share on other sites
Gestern ist meine LC-X100s eingetroffen. Ich habe sie für ca. 70 Euro im Internet erstanden.

 

Verarbeitung ist gut. Mit Adapterring und UV Filter passt es gerade noch so. Die Klappe am Batteriefach unten ist sehr praktisch. Für den Preis finde ich das Case i.O.

 

Und vor allem schützt es die Kamera, wenn man sowas braucht!

Diese Halfcases sind doch eher ein modischer Gimmick

Link to post
Share on other sites
Guest Deliberation
Diese Halfcases sind doch eher ein modischer Gimmick

 

Nein, dem ist nicht so. Mal davon abgesehen, dass der Stand der X100S mit dem Gariz half case deutlich sicherer ist, erhöht sich für mich die Griffigkeit enorm. Darüber hinaus wird der Achsenpunkt des Stativgewindes verbessert und die Kamera lässt sich mit einem Blackrapid-String-Gurt nutzen, schnell abschnallen und dank des versenkbaren Rings kann man die Kamera dennoch hinstellen.

Link to post
Share on other sites

Ich denke das ist auch Geschmacksache.

 

Ich habe lange versucht ein Halfcase für meine X100 zu finden, bis ich feststellen musste, dass dadurch für mich als manuellen Knipser sowohl die Bedienbarkeit, vor allem aber die einmalige Kompaktheit der X100 leidet.

 

Trotzdem würde ich nicht per se davon abraten...

Link to post
Share on other sites
Guest Deliberation

"Geschmack" ist was anderes, hier geht es wohl eher um Funktionalität, die man eben benötigt oder nicht. Deswegen ist es auch passend, dass Du nicht per se davon abrätst. Denn man kann ebenso wenig behaupten, dass alle ein half case benötigen, wie das Gegenteil der Fall ist. ;-)

 

Hätte ich kein Blackrapid-Strap, würde ein Vorteil des half case z.B. bereits wegfallen.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Nein, dem ist nicht so. Mal davon abgesehen, dass der Stand der X100S mit dem Gariz half case deutlich sicherer ist, erhöht sich für mich die Griffigkeit enorm. Darüber hinaus wird der Achsenpunkt des Stativgewindes verbessert und die Kamera lässt sich mit einem Blackrapid-String-Gurt nutzen, schnell abschnallen und dank des versenkbaren Rings kann man die Kamera dennoch hinstellen.

 

Welche Case von Gariz hast Du? Das mit dem eingearbeiteten "Griffstück"? Habe das normale schwarze bestellt und finde es sehr glatt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...