Jump to content

Fuji X System aktuell

Alle Neuigkeiten rund um die Fuji X System

Foren

  1. News, Ankündigungen und Gerüchte

    Neuigkeiten, Gerüchte, Infos & Hintergründiges zum Fuji X System

    39.897
    Beiträge
  2. Tests & Erfahrungsberichte

    Test- und Erfahrungsberichte über das Fuji X System

    16.853
    Beiträge
  3. Software und Digitale Nachbearbeitung

    RAW Konverter, Bildbearbeitung und Digitale Dunkelkammer für das Fuji X System

    14.084
    Beiträge
  4. Filmen mit Fuji X

    Digitales Video mit Fuji X Kameras

    177
    Beiträge
  5. Fuji X Secrets

    Tipps & Tricks, Workshops und Bücher von Fuji X Spezialist Rico Pfirstinger

    1.104
    Beiträge
  • Beiträge

    • Letzte Woche im Allgäu. Fuji X-T2
    • Ich muß Jürgen da Recht geben, so eine Froschperspektive (auch mit Klappdisplay) ist nicht besonders Knie und Rücken schonend, aber wat mut dat mut!
      Mal nicht mit dem üblichen WW oder UWW- Linsen, sondern mit dem 50-140er um eine genaue Schärfe- Ebene (Kiesel) zu legen und die Perspektive trotzdem zu verdichten. Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. X-H1 mit XF50-140mmF2.8 R LM OIS WR (56,3mm), f/2,8, 1/6400, ISO 200  
    • es wurde dann der.  passt auch gut... https://www.amazon.de/gp/product/B016I9LN8E/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
    • Ich suche für meine Freundin eine T10 für sehr schmalen Taler... SMILE
    • Hatte die X-T3 jetzt für knapp 10 Tage und hab sie wieder zurückgeschickt. Die Preisdifferenz/Verlust war mir dann doch zu hoch und die Vorteile für meinen Bedarf zu gering. Ich schieße hauptsächlich Portraits und Landschaften als Hobby. Der AF war vielleicht ein wenig schneller. Allerdings habe ich trotzdem etwa gleich viel unscharfe Bilder gehabt wie mit der X-T2. Von der Treffsicherheit für meinen Bereich (Portraits) kein deutlicher Vorteil für mich, mach aber auch die meisten Bilder bei offener Blende und das Model und ich bewegen sich auch leicht. Auch bei AF-C kam mir alles recht langsam vor. Das liegt aber eventuell hauptsächlich auch an dem langsamen 56 und 35 mm Objektiv die ich überwiegend verwende. Die Gesichtserkennung/Augenerkennung hat vielleicht einen Tick besser funktioniert, hab ich aber nur kurz an beiden Kameras getestet. Bei den Bildern hab ich keinen Unterschied bemerkt Das Display der X-T3 ist allerdings deutlich besser als bei der X-T2. Hier sehen die gemachten Bilder erst mal besser aus. Bei der X-T2 muss ich immer durch den Sucher die Bilder anschauen da sie da einfach höherwertiger aussehen als auf dem Display. Auf dem Display sehen bei mir die Bilder recht flach aus. Die Verarbeitung hat mir bei der X-T3 gut gefallen. Auch wie beschrieben das Display. Aber wie gesagt, war mir das dann persönlich doch keine 900 Euro Verlust wert. Aber mal sehen, entweder noch 2 Jahre warten oder es gibt vielleicht irgendwann mal wieder Rabatte.
×