Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'x10'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Willkommen im Fuji X Forum
    • Über das Fuji X Forum
    • Newbies / Anfänger
    • Vorstellung
    • Usertreffen
    • Small Talk
  • Fuji X System aktuell
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Tests & Erfahrungsberichte
    • Software und Digitale Nachbearbeitung
    • Filmen mit Fuji X
    • Fuji X Secrets
  • Fuji X Systemkamera Diskussionen
    • Fuji X-H1
    • Fuji X-T3 / Fuji X-T30
    • Fuji X-T2 / Fuji X-T20
    • Fuji X-Pro 1 / Fuji X-Pro 2 / Fuji X-Pro 3
    • Fuji X-T1 / Fuji X-T10
    • Fuji X-T100
    • Fuji X-E3 / X-E1 / Fuji X-E2 / X-E2s
    • Fuji X-A1 / Fuji X-A2 / Fuji X-A3 / Fuji X-M1
    • Fuji X Objektive
    • Fremd-Objektive an Fuji X Kameras
    • Fuji X Zubehör
  • Fuji GFX Forum
    • Fuji GFX Forum
  • Fuji X100 / X70 Diskussionen
    • Fuji X100 / X70 - Kamera & Technik
    • Fuji X100 / X70 - Zubehör
  • Fuji X10 / X20 / X30 Diskussionen
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Kamera & Technik
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Zubehör
  • Fujifilm Instax Forum
    • Fujifilm Instax Kameras
    • Andere Sofortbild Kameras
    • Fujifilm Instax Drucker
    • Fujifilm Instax Bilder
  • Fuji X-S1 Diskussionen
    • Fuji X-S1 - Kamera & Technik
    • Fuji X-S1 - Zubehör
  • Fotoforum
    • Menschen
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Anonyme Analogiker
    • Analoge Kameras
    • Filme, Entwickeln, Scannen
    • Analoge Bilder
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte
  • Gebrauchtmarkt
    • Pinnwand

Categories

  • Fuji X Kameras
  • Fuji X Objektive
  • Fuji X Zubehör
  • Fremdobjektive
  • Fuji GFX
  • Suchanzeigen
  • Tauschangebote
  • Sonstiges

Blogs

  • Fuji X Blog

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 54 results

  1. Propeller

    Eisenbahn

    für (oder vom) anfänger
  2. hallo fujifilmer, meine erste, digitale Fuji. Die X10. Abgesehen vom kleinen, schicken schwarzen Anzug, gefällt mir sehr die Möglichkeit aus dem kleinen 12 MP Sensor, mit dem Zusammenfassen von Pixeln, einen "größeren" Sensor zu machen. Im 6MP Modus. Ich habe es trotz hin und her lesen leider immer noch nicht richtig verstanden! Das geht nur mit der Einstellung SN ! (Obwohl ich keine high iso machen will, sondern einfach hardwaremäßig die Pixelgröße verdoppeln. Oder andersrum wenn ich das will, dann welche Einstellung muß ich wählen? Habe jetzt Größe M bei 400% und SN Richtig, oder falsch. Gruß
  3. Hallo liebe Leute, ich würde gerne den optischen Sucher meiner X10 mehr nutzen. Welche AF Einstellung ist dafür am besten geeignet, der Vario-AF oder der Mehrfeld-AF? Beim Vario-AF mit Messfeld in der Mitte bekomme ich relativ häufig Ausschuss, wenn ich den optischen Sucher nutze. Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe. Gruß, Fujicato
  4. Hallo Fuji & Forum, am Fuji-Stand auf der Photokina wurde mir gesagt, dass Fuji zwar keinen direkten Ansprechparter für Verbesserungsvorschläge hat, aber entsprechende Einträge in den Foren aufmerksam liest. In der Hoffnung, dass dieses Forum eines von denen ist, auf die Fuji achtet: Ich hätte da eine Idee für meine X20 und entsprechend für die X10. Diese Kameras sind ja unter anderem so beliebt, weil sie die einzigen ihres Typs mit so gutem Sucher sind. Aber mit einer echten Bildkomposition durch diesen Sucher tue ich mich trotzdem schwer, weil auf dem Bild am Ende ja viel mehr "drumherum" drauf ist. Ich verstehe natürlich, dass der Sucher aufgrund der Parallaxe nicht exakt das gleiche sieht wie das Objektiv, und dass er deshalb sicherheitshalber nur 85% Sucherabdeckung hat. Aber dieses Problem ließe sich eigentlich mit den vorhandenen Bordmitteln lösen: Die Kamera kennt die Brennweite, bei der ein Bild aufgenommen wurde. Welcher Ausschnitt des Bildes bei einer gegebenen Brennweite im Sucher sichtbar war, ergibt sich aus der Gehäusegeometrie und anderen einfachen, festen Parametern von Objektiv und Sucher. Und die Kamera weiß über ihren "Augensensor", dass ich beim Auslösen durch den Sucher geschaut habe. Dann wäre es doch eigentlich recht einfach, eine Option anzubieten, die das Bild automatisch auf den im Sucher eingestellten Ausschnitt zuschneidet? Entweder direkt beim Speichern der Datei (natürlich nur, wenn der Nutzer das aktiviert hat). Oder zumindest als Raw-Bearbeitungsoption (Crop-Funktion vorbelegt). Oder wie bei den HDR-Aufnahmen am iPhone: einfach beide Versionen speichern (ungecroppt + gecroppt). Wenn das ginge, würde ich bestimmt fast nur noch durch den Sucher fotografieren, verschenkte Pixel hin oder her :-) Was haltet ihr von der Idee? snorri
  5. Hallo zusammen, ich will an der X10 den Bildstabilisator ausschalten. Ich will Mitzieher fotografieren und da ist ein verwischen erwünscht. Im Menü habe ich keine Einstellung dazu gefunden. Auch eine Suche im Forum war nicht erfolgreich. Ich freue mich schon auf eure Anworten. Gruß Jörg
  6. Hallo, ich hab jetzt einige Male mit langen Belichtungszeiten an der X10 gearbeitet. Je länger ich belichte, desto länger dauert irgendwie das Abspeichern. Gemessen hab ichs jetzt nicht, aber bei 30 s Belichtung scheint das Abspeichern nicht unwesentlich weniger Zeit zu benötigen. Warum bloss? thor-de-pics
  7. Als Brillenträger stört mich manchmal die Größe des Suchers an meiner X10. Und die Abdeckung. Jetzt habe ich in einem Review gelesen, dass derjenige einfach noch einen optischen Sucher auf den Blitzschuh gesteckt hat. Ich mochte den 35mm Bildwinkel an der X100 ganz gern, deswegen würde so einer in Frage kommen. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Lohnt sich so eine Anschaffung? Oder sollte man dann gleich auf upgraden, sagen wir auf eine X-E1?
  8. Die X10 gibt es gerade für 250 Euro Ich würde die Kamera gerne verschenken ... In welchem Modus sollte ein Fotoanfänger die X10 betreiben. Welche Einstellungen sind für einen Fotoanfänger sinnvoll? Ist die X10 als Anfängerkeamera geeignet?
  9. Kaufdatum: 20.01.2013, Rechnung vorhanden (Amazon) Zubehör und Orginalverpackung komplett vorhanden zusätzlicher Akku Preis: 280 € zuzüglich 6,90 € Versandkosten (versicherter Versand) Bei Interesse bitte PN.
  10. Hallo zusammen, wollte mich auch mal kurz vorstellen bevor ich tiefer in das Forum einsteige und nach spannenden Themen und Berichten suche. Mein Name ist Michael und ich wohne im Allgäu, genauer gesagt in Kempten und beschäftige mich seit ca. 30 Jahren mit der Fotografie. Früher analog und KB und seltener MF. Heute fotografiere ich vorwiegend analog MF und hier speziell mit Kiev 60 Kameras. Zur X100 bin ich eher durch Zufall gekommen. :-) Ein Kunde von mir hat eine X-E1 und ist voll des Lobes. Also hab ich mir mal das Portfolio von Fuji angeschaut und dann die X100 entdeckt. Passt also auch super zu in meiner Yashica 1C Lynx 14. Eine X10 habe ich auch und mit der fotografiere ich schon länger und besonders gerne wenn ich auf Reisen bin. TipTop die kleine Kamera. Aber mir fehlt bei der X10 irgendwie das Rangefinder Feeling. Das ist die X100 schon eine ganz andere Klasse mit dem super Sucher. :-) Sehr wenig fotografiere mittlerweile mit meiner Nikon D3. Diese setze ich nur noch im Studio ein. Hiermit scheine ich auch im Trend mit vielen anderen Fotografen zu liegen. Diese schweren Teile rumzuschleppen macht einfach keinen Spaß. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel, wenn ich mich mit den Kiev's abschleppe. Hier mal die ersten Bilder mit der Fuji X100 Nichts hören, nichts sehen, nichts sprechen Shadows on the wall Freu mich mit Euch auf einen regen Austausch. Viele Grüße Michael
  11. Hallo, ich bin neu hier im Forum und hätte gleich mal eine Frage an die X10 Besitzer. Meine X10 dunkelt das Display der X10 nach 10 Sekunden etwas ab, wenn der Blitz eingeschaltet und die Gesichtserkennung ausgeschaltet ist. (P Modus) Mir ist das zum ersten Mal bei Verwendung mit dem EF-20 Blitz aufgefallen, ist aber auch beim Internen nun so. Da ich fast immer die Gesichtserkennung ein habe, könnte es mir lediglich bisher nicht aufgefallen sein, aber ich möchte sicher gehen dass die Kamera in Ordnung ist. Vielen Dank im Vorraus für Eure Infos dazu. Gerhard
  12. Hallo liebes Forum! Bin neu hier! Hallöchen Ich habe mich schon eisern auf die Suche begeben um mein Problem zu lösen, jedoch ohne Erfolg. Vielleicht war ich zu doof oder dieses seltene Problem beehrt nur mich. Kurz erklärt: Ich möchte gerne mit den Fuji Raws (Fuji X10) arbeiten mit meinen herkömmlichen Canon 5D Workflow arbeiten (Bridge > Raw Converter > PS). Jedoch findet sich im Converter immer wieder ein Grafikfehler, farbige Pixel machen sich an hellen Stellen bemerkbar. Wenn Regler verändert werden (Helligkeit, etc) verändern sich die Pixel meist, wandern zum Teil u nehmen eine andere Farbe an. Also wollte ich endlich den Schritt wagen und auf Lightroom umsteigen, da ich mir mehr von diesem Workflow versprach. Hier das Problem, dass alle beteiligten Programme/Formate noch nicht ganz kompatibel miteinander sind (Fuji Raw vs. Adobe vs. Apple vs. usw.) und man die Raws noch nicht mal im Programm hochladen konnte. Damit ich nun überhaupt voran komme, wieder zurück zum Camera Raw Converter, der ja auch nicht einwandfrei funktioniert. folgende Fehler treten auf (chronologisch an Bildern orientiert): raf - schwarzer Balken raf - pink-grüner Schweif cr2 - Pixel-Grissel raf - schwarzer Fleck mit grün raf - pinker Schweif Meine Vermutungen bezüglich des Grafikfehlers: - Grafikkarte kaputt (evtl durch zu heißen Lüfter? dieser wurde aber gereinigt u dreht nicht mehr so stark) - technische Komponenten von Fuji Raw und Adobe passen nicht in der Kombi mit dem Raw Converter - irgendwelche Grundeinstellungen in der Kamera oder beim Raw Converter stimmen nicht Variante 1 oder 2 sind für mich am schlüssigsten. Nun meine Frage: Wie bekomme ich diesen Grafikfehler weg ? (Ist es ein Hardware oder Softwareproblem?) oder Wie kann ich mit Lightroom arbeiten ? (Mein eigentlicher Wunsch) Hier mal meine technischen Daten zum Computer und den Programmen sowie einige Bilder (habe den Bildschirm fotografiert, weil man den Grafikfehler nicht anders festhalten kann) zu dem besagten Grafikfehler. Falls ihr mir irgwie weiterhelfen könnt, möge es auf der ganzen Welt Blumen regnen - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Computer > MacBook 5.2 Mac OSX 10.6 Grafik > Chipsatz-Modell: NVIDIA GeForce 9400M Typ: GPU Bus: PCI VRAM (gesamt): 256 MB Hersteller: NVIDIA (0x10de) Geräte-ID: 0x0866 Versions-ID: 0x00b1 ROM-Version: 3384 Monitore: Farb-LCD: Auflösung: 1280 x 800 Pixeltiefe: 32-Bit Farbe (ARGB8888) Camera Raw Converter > Version 6.6 Bridge & Photoshop > CS 5
  13. Verkaufe meine X-10. Ich veräussere Sie, da ich inzwischen neben einer X-E1 und einer X-S1 auch die X-20 als Ersatz für die mir eigentlich sehr ans Herz gewachsene X-10 habe, aber 4 Kameras sind dann wohl doch etwas zu viel . Die Kamera befindet sich in einem neuwertigen Zustand ohne erkennbare Mängel und/oder Abnutzungserscheinungen und wird in Originalverpackung inkl. allem serienmäßigen Zubehör (Ladegerät, Akku, Trageriemen, Software CD, Anleitung, Garantieheft etc.) geliefert. Die aktuellste Firmware ist installiert. Die Seriennummer beginnt mit 21G*****, somit sollte es schon ein Exemplar mit dem neuen Sensor ohne WDS-Problem sein. Zumindest ist das Problem bei mir nie aufgetreten. Gekauft wurde die X10 am 05.06.2012 direkt bei Amazon Deutschland (nicht über den Marketplace). Es gibt also noch Garantie bis 04.06.2014 (Garantieheft + Originalrechnung werden mitgeliefert) Die Kamera stammt aus einem Nichtraucherhaushalt und ist aus erster Hand! Sie kann in Lehre (zwischen Braunschweig und Wolfsburg) besichtigt und abgeholt werden. Preis bei Abholung: €300,- Versand als versichertes DHL-Paket €7,90 Bei Zahlung per PayPal zzgl. €6,- Bei Bedarf bitte PN an mich. LG Georg Privatverkauf, daher schließe ich die Gewährleistung, bzw. die Rücknahme aus.
  14. Hallo Fuji-Fans, wo fängt man mit der Vorstellung an? Ich könnte erwähnen, dass ich vor zwei Wochen vor der Vitrine bei Feinkost Aldi stand und tatsächlich für einen kleinen Moment überlegt hatte, mir für meine regelmäßigen Wanderungen (alleine, Eifel) eine "Immer-Dabei-Plastik-Knipse" zu holen. Meine Frau war dagegen; schließlich haben wir (immer griffbereit) in der Schublade eine Kompaktkamera Fuji F50fd, mit der wir seit der Geburt unserer Tochter so ziemlich alles fotografiert haben, was in einer Kleinfamilie so anfällt (Baby-Fotos, Kindergeburtstage, Urlaub, Hausbau, Kindergarten, eBay-Artikel, Reklamationen, Einschulung…). Außerdem habe ich schon damals, auf den Ardennen, (zu) viel Geld für "Fotokram" ausgegeben. Zwei Spiegelreflex, eine Messsucherkamera (schrieb man damals noch mit zwei "s"), diverse Objektive (überwiegend Festbrennweiten), sogar den ganzen s/w-Laborkram. Meine Frau fragte neulich, ob Rodinal irgendwann explodieren kann. Immerhin liegt "das ganze Zeugs" schon längere Zeit ungenutzt im Schrank. Irgendwie hat mich das Thema aber nicht losgelassen. Während wir unsere Kompakte als reine "Point-and-Shoot" einsetzen (mit einer Ausgangsblende von 5.6 braucht man gar nicht erst anfangen, irgendwas einzustellen – das macht die Automatik besser), habe ich nach einer "bezahlbaren" Digitalkamera gesucht, mit der man etwas anspruchsvollere Fotos machen kann. Dazu brauche ich nicht die allerneueste Technik, aber "was anständiges sollte es schon sein". Meint meine Frau. Jetzt habe ich mir eine nagelneue Fuji X10 mit Original-Tasche und Ersatz-Akku gekauft, alles zusammen für 400 Euro – und bin ganz entzückt! Kamera und Tasche wiegen zusammen 480g, was für Wanderungen noch erträglich ist (eine Spiegelreflex/Systemkamera wäre mir da zuviel) und die Kamera hat genau das was ich brauche: Sucher, (halb-)manuelle Einstellmöglichkeiten, fliegender Wechsel zwischen Filmart/ISO (das hatte ich bei Analog so vermisst: kaum hatte man den Velvia eingelegt, kamen die klassischen s/w-Motive und kaum hatte man den Tri-X drin, kam die Gartenausstellung), niedrige Ausgangsblende, trotzdem kompakt. Bisher habe ich noch keine Abzüge (hab die Kamera erst seit ein paar Tagen), aber laut Testberichten soll die Qualität sehr gut sein. Mit den ersten Schnappschüssen, die ich mir am Computer angeschaut habe, war ich jedenfalls sehr zufrieden. Das X10-Forum hier habe ich quasi einmal rauf-und-runter gelesen und war nur erstaunt, was der eine oder andere noch vor rund anderthalb Jahren für Kamera und Zubehör bezahlt hat. Ich glaub, da hab ich ein Schnäppchen gemacht. Ansonsten viele interessante Infos – auch wenn ich mir trotz (oder wegen?) der zahlreichen Kommentare mit den Einstellungen (Bildgröße M-4:3, EXR und DR auto? – oder besser Wert vorgeben?) noch nicht 100%ig sicher bin. Vielleicht hol ich sogar die alten Kameras mal wieder raus. Irgendwie bin ich (wieder) auf den Geschmack gekommen. Und Rodinal hält bekanntlich eh ewig. Viele Grüße Bego
  15. Hallo, ich bin absoluter Neuling beim Thema X10 und Fotolaie. Gestern haben wir uns die Kamera zugelegt, da wir eine Kamera haben wollten die auch bei schlechteren Lichtverhältnissen gute Fotos macht bzw. über Zusatzblitz auch in geschlossenen Räumen. Die ersten 10 Testfotos bei sehr schlechtem Licht gingen auch problemlos und haben uns überzeugt. Aus technischer Neugier, natürlich ohne lesen des Manual, bin ichdurch die Menues der Kamera. Jetzt steh ich vor dem Problem, dass ich in den Menues irgend etwas ausgewählt habe, dass dazu führt, dass die Kamera nicht mehr fokusiert. Ich bekomme die Anzeige in Rot "AF!" Leider ist die Bedienungsanleitung zum Thema AF! bzw zu den Standardwerten nicht sehr hilfreich. Auch die Suche zu einem Reset auf "Lieferzustand" aller Werte war nicht erfolgreich. Kommentar - die Suche im Forum erschlägt den Laien... Wer kann mir einen Tipp geben wie ich die von mir verbogenen Werte auf die Standardwerte zurücksetzte oder an welchem Menuepunkt ich suchen sollte um das Problem eingrenzen zu können? Danke - ich gebe zu viel geschickter kann man sich kaum anstellen fun3567
  16. Guten Tag, meine X10 löst seit kurzem nicht mehr aus! Die Kamera stellt fokussiert und alle Funktionen lassen sich einstellen, jedoch ist sowohl im Foto als auch im Film-modus keine Aufnahme mehr möglich. Trotz vollem Akku, aktueller Software und neuer Speicherkarte kann ich kein Bild mehr machen. Ein Reset ist ebenso nicht möglich. Die Kamera hängt sich auf und lässt sich nur durch die Entnahme des Akkus "ausschalten". Wo steckt der Fehler? Wer weiß Rat? Herzlichen Dank
  17. Hallo, ich bin die Simone, komme aus der Nähe von Montabaur (halbe Strecke Köln/Frankfurt) und habe seit heute eine X10 (ganz frisch - Batterie lädt noch). Ich habe immer wieder seit meinem 13. Lebensjahr mal mehr, mal weniger fotografiert. Angefangen mit einer Minolta x-700 und x-300 von meinem Vater, über zweiäugige Rolleiflex (auch die 4x4) bis hin zur Nikon D90. In der letzten Zeit scheiterte es immer mehr daran, daß ich einfach keine Lust mehr hatte das ganze Gerödel von Nikon SLR und Objektiven mit mir rumzutragen. Sowas wie eine Leica M3 (hatte ich mal) in digitaler Ausführung schwebte mir immer irgendwie vor Augen, und heute - eigentlich war ich für ein Kabel im Shop - entdeckte ich durch Zufall die X10. Schön fand ich den Sucher der mir immer an den "Kleinen" irgendwie fehlte. War also heute ein teures Kabel. Und es wird bestimmt noch teurer - denn ich die X-Pro 1 ist ja auch was feines. Tja, das Glücksgefühl hält nie lange an :-) Aber jetzt wird erst mal die X10 ausgiebig getestet. Ist auch für später eine tolle "immer-mit-dabei-Kamera" . Freu mich auf jeden Fall aufs Fotografieren. So, da wars .... Facebook:SimWestphal Skype:simone.westphal
  18. Hallo, eine kleine Frage an die Runde. Wenn ich mit dem optischen Sucher meiner X10 arbeiten will stellt sich folgendes Szenario dar: Ich fotografiere z.B. mit 112mm ein Hochhaus und peile durch den Sucher die linke vertikale des Gebäudes an und richte es durch den Sucher mittig aus. Das Ergebnis ist ein schiefes Bild, um mehrere Grad nach links gekippt. Es fällt stark auf! Hat jemand ähnlich Efahrung? Beste Grüße Magnus
  19. Hallo zusammen, Mein Name ist Detlev, ich bin frisch hier, hab meine X10 nun 11 Monaten und bin hochzufrieden mit der Kamera. Die eine oder andere Frage stellt sich aber im Einsatz, eine der für mich unerklärlichsten ist folgende: Der Verschluß der X10 hat als kürzeste Zeit lt. technischer Daten 1/4000 sec., diese erreicht er auch im "P"-Modus. Allerdings NICHT im "A"-Modus, hier wechselt ab 1/1000 die Anzeige der Verschlusszeit auf rot, die Bilder sind auch entsprechend überbelichtet. Wieder anders ist das im "M" Modus, hier zeigt er zwar bei manueller Einstellung der im "P"-Modus erreichten Werte (gleiche Motivhelligkeit) die Zeit auch in rot an, belichtet jedoch korrekt. Ich bin als Fan der Blendenvorgabe nun etwas verwirrt, kann mich jemand aufklären, woran das das liegen kann oder was an sonstigen Einstellungen u.U. diesen Effekt bewirkt? Eine verifizierung des Effektes wäre auch interessant, vielleicht hat meine Kamera ja eine eigene Persönlichkeit... Danke und Gruß an alle Fotofans, Detlev
  20. Hallo, Gehry/Düsseldorf mit X10 und Gimp: Gehry von Richard H. Hüttemann auf Flickr Gruß, Ric3200
  21. RaiFo

    Schattengewirr

    Schattengewirr von Meine Sicht auf Flickr Mit der X10 fotografiert und in CNX entwickelt.
  22. Hallo, ich bin der Michael und bin Neu hier, habe aber viel mitgelesen und mich dann zum Kauf einer X10 entschlossen. Schuld ist auch das Forum hier und der Preis von 399 EUR Hauptsächlich fotografiere ich in extremeren Gegenden wie Kambodscha, Laos, Indien und Afrika, bin viel mit dem Rucksack in öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fernreisemobil unterwegs und da habe ich einfach keine Lust mehr auf das ständige Objektivwechseln. Nach Nikon F3, FM2 ( ich habe das 1.8 85mm geliebt) bin ich in der digitalen Welt mit der Pentax K10D unterwegs und da benutze ich auch nur ein 10-20mm WW und ein 17-85mm 2.8 Zoom, also bis auf das extreme WW von 15-30mm(KB) in etwa die Brennweiten, die das Zoom der X10 auch abdeckt. Im Grunde brauche ich nur Zeitautomatik. Wunschkamera wäre eine X100 mit dem Zoom der X10, aber so kann es auch sein, dass es beide werden. Wer mag kann auch mal meine Blog besuchen, da gibt es nähere Infos und Fotos über Reisen und meine Reisemobile und die X10.. (die habe ich ja erst einen Monat). Der Shiva-Basar Blog
  23. Hallo Forengemeinde, erst einmal vielen Dank, ich lese nun schon seit einiger Zeit in eurem Forum mit und bin seit Weihnachten nun auch stolzer Besitzer einer X10. Bisher habe ich mit einer Canon EOS 450D fotografiert. Die X10 soll vorerst als Ergänzung zur DSLR bzw. Reisekamera dienen. Nach den ersten Tagen, bzw. knapp 2 Wochen fotografieren mit der X10 bin ich sehr zufrieden. Durch die vielen Tipps zu Einstellungen & Co. hier im Forum konnte ich mich schon recht schnell an die Kamera gewöhnen, auch wenn mich die Bedienung manchmal noch die entscheidenden Sekunden kostet, aber das kommt sicher mit der Zeit. Nun zu meinem Anliegen: Der Sucher der X10. Ich habe verstanden, dass der Sucher lediglich 85% des späteren Fotos abdeckt. Vergleiche ich jedoch das Sucherbild und das spätere Foto (oder auch Display), habe ich den Eindruck, dass die fehlenden 15% unten an das Foto angefügt werden. In meiner Vorstellung sollten sie sich aber gleichmäßig um das Sucherbild herum verteilen. Je nach Brennweiten-Einstellung geht es sogar soweit, dass ich am oberen Rand des Suchers etwas sehe, was im späteren Foto nicht mehr vorhanden ist. Dafür sehe ich am unteren Rand auf dem Foto / Display deutlich mehr als im Sucher zu erkennen. Ist dieses Verhalten normal für den Sucher der X10? Oder ist bei mir möglicherweise der Sucher nicht korrekt verbaut / ausgerichtet? Wie verhalten sich eure Kameras? Euch allen noch einen guten Start in das neue Jahr 2013 und allzeit gutes Licht. :-) Viele Grüße, Dennis
  24. Ich lasse mal das Foto für sich sprechen... It's March 10th and this weather is ridiculous! - Fuji X10 by HamburgCam, on Flickr
  25. Hallo Fuji Forum, Im Dezember habe ich mir die Fuji X10 gekauft, bin auch super zufrieden damit und habe auch schon ein paar schöne Fotos damit geschossen. Nun würde ich gerne ein Paar Fotos in Retro Optik schießen. Farbe wie in Schwarz und weiß. Nun, welche Einstellungen kann ich an der Fuji einstellen damit ich das hin bekomme? Schon mal vielen Dank für die Antworten. Maik
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy