Jump to content
Pit-PB

Auslösung verschleiert

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Experten,

 

ich ärgere mich immer wieder über Aufnahmen, die mir mit der Fuji nicht recht gelingen wollen, wo es auf Zeit ankommt. Nach dem Burka-Verbot z.B. stolpere ich über eine Vollverschleierte auf Wiesbadens (!) Straßen...

 

Die Fuji ist im Setup auf

OVF Stromsparmodus aus (Akkubedarf ist zwar höher, aber es soll ja schnell gehen)

Schnellstartmodus an (im Handbuch werden 0,7 statt 2,2 sek erwähnt).

 

Effekt: Zu spät! Die Burka wendet sich ab, die Fuji löst aus, als ich die Kamera bereits wieder herunternehme. Wie läßt sich das noch optimieren?

 

(ja ich weiß, der größte Fehler des Systems sitzt immer vor dem Bildschirm...)

 

Danke für jeden Tip,

Pit

http://dl.dropbox.com/u/36284284/DSCF0422.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Pit-WI

 

Gemäss meinen Infos hilft eine "möglichst schnelle" Karte die Startzeit zu verkürzen.

Ich hatte das damals bei Steven Huff* so gelesen, und ich hab mir darum auch gleich von Anfang an SanDisk Extreme Pro-Karten besorgt.

*) => The top 7 complaints of the Fuji X100 and how I get around them. By Steve Huff. | STEVE HUFF PHOTOS

.

Ich benutze weder den Spar- noch den Schnellstart-Modus. Meine fx100 startet für mein Empfinden recht fix, nach einer knappen gefühlten Sekunde ist sie bereit. (Ich habe die Zeit nie gestoppt.)

 

 

Falls ich im "Street-fotographie-mode" bin, dann läuft sie bereits und ich habe schon (möglichst) alle Parameter eingestellt, so dass ich nur noch "schiessen" muss.

 

./offtopic/

.

… warum man eine verschleierte Frau fotografieren will/soll/muss, das kann ich nur schwer nachvollziehen. Man kann sicher endlos darüber tragen, ob es sinnvoll ist oder nicht, wenn jemand mit einer Burka unterwegs ist. Auf jeden Fall beinhaltet dieses Kleidungsstück für mich die Symbolik "ich will mich verstecken", was mich vermuten lässt, dass eine Burka-Trägerin eher nicht fotografiert werden möchte. Aber ich kann mich da auch täuschen. Man müsste sie halt vorher fragen …

 

 

Grüsse / Watcher

Edited by Watcher24

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin Pit-WI

 

Gemäss meinen Infos hilft eine "möglichst schnelle" Karte die Startzeit zu verkürzen.

Ich hatte das damals bei Steven Huff* so gelesen, und ich hab mir darum auch gleich von Anfang an SanDisk Extreme Pro-Karten besorgt.

 

Mmh, ich nutze eine Voigtländer Ultraspeed SDHC CLASS 10 mit mindestens 10 MB/s. Ist die zu langsam? Habe auch Steves Rat befolgt und die Karte in der Kamera formatiert...

 

Danke,

Pit

Edited by Pit-WI

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abgesehn mal davon, dass es in der Tat ungezogen und dreist ist, Menschen ohne ihr Einverständnis einfach "abzuschießen":

 

Kontrast-AF vom Aufnahmesensor ist nun mal eben eher ungeeignet für Objekte, die sich auf die Kamera zu oder wegbewegen, da der Kontrast-AF im Gegensatz zur Phasenvergleichsmessung mit eigenem AF-Sensor (z.B. wie bei einer DSLR) die Bewegungs- und damit Fokussierrichtung erst mal nur raten kann und mit einer 50:50-Wahrscheinlichkeit halt danebenliegt.

 

Wenn man mit einer Kompakten ohne Einstellmöglichkeit für Auslöse-Priorität schon unbedingt aus der Hüfte schießen will, dann halt mit MF und auf mittlere Distanz vorfokussiert.

 

Da hilft auch die schnellste Karte und die kürzeste Einschaltzeit nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Effekt: Zu spät! Die Burka wendet sich ab, die Fuji löst aus, als ich die Kamera bereits wieder herunternehme. Wie läßt sich das noch optimieren?http://dl.dropbox.com/u/36284284/DSCF0422.jpg

Was Du beschreibst, sind Verzögerungen VOR dem Auslösen, nicht solche nachher.

 

Kann es sein, dass Du im Moment des Auslösens den Auslöser von Null bis zum zweiten Druckpunkt durchdrückst? In einem solchen Fall geht natürlich die (unvermeidliche) Verzögerungszeit für das Scharf stellen mit in die Gesamtverzögerung ein.

 

Was kannst Du dagegen tun? Entweder vorher schon fokussieren, indem Du bereits vor dem entscheidenden Moment mit dem Finger am ersten Auslöser-Druckpunkt bist, so dass die Kamera bereits vorher scharf stellen kann. Alternativ kannst Du die Kamera auf manuelle Fokussierung stellen. Dann könntest Du Die Kamera schon vorher auf den interessierenden Entfernungsbereich scharf stellen und eine passende Blende für den gewünschten Tiefenschärfebereich wählen. Das nennt man Zonen-Fokussierung, und diese Technik eliminiert die Verzögerung fürs Scharfstellen.

 

Eine schnellere Speicherkarte verkürzt nur die Verzögerung NACH der Aufnahme, bis Du die nächste Aufnahme schießen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

die einschaltzeit scheint auch stark mit dem füllstand der karte zusammenzuhängen. Ich habe gestern die X100 mit ner vollen Extreme Pro angeschaltet, und es dauerte ne gefühlte Ewigkeit, bis überhaupt was am Display zu erkennen war. Das war mir im Urlaub auch schon beim Aufwachen nach dem Standby aufgefallen. Ich habe sie dann formatiert, und danach war sie quasi sofort an (einschalten und bis der Sucher am Auge ist, ist sie bereit).

Ich werde das mal weiter beobachten. Vielleicht kann man da mit dem nächsten FW Update noch was verbessern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schnelligkeit ???

Das ist wahrscheinlich bei allllllllllllllen Kleinen ein Problem. Es sei denn Du hast die Kamera schußbereit, AF auf Manuell, damit nicht erst scharf gestellt werden muß. Und das ist ja bei diese Art Objektiv nicht sooooooooo schwer. Tiefenschärfe bei Bl. 8 fast über den ganzen Bereich :-)

Ansonsten kann ich nur sagen, nehme eine DSLR ;-)

LG

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

/OT on

 

Warum das denn, unter so einer Vollverkleidung ist doch niemand zu erkennen.

 

Tja, über die durch abfällige Formulierung zu Tage tretende Gesinnung mag ich nicht spekulieren.

 

Aber (Selber-)Lesen bildet, auch hinsichtlich des durch Rechtsprechung entwickelten Tatbestandsmerkmals "Erkennbarkeit" zu § 22 KunstUrhG, z.B.:

 

Landgericht Hamburg vom 27. Februar 2009, Az. 324 O 703/08

Landgericht Frankfurt am Main vom 19. Januar 2006, Az. 2/03 O 468/05

 

und siehe auch u.a. Photographie und Recht

 

Vielleicht war hier die X100 in der Hinsicht einfach auch nur schlauer als ihr Benutzer.

 

/OT off

Share this post


Link to post
Share on other sites

„Vollverkleidung“ ist ja ein weites Feld … Der gesunde Menschenverstand sagt mir, dass jemand in einer Karnevalsmaske wohl eher damit einverstanden wäre, fotografiert zu werden, jemand in einer Burka hingegen wohl eher nicht. Und im Zweifelsfall kann man ja fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fände es bedeutend zielführender, wenn Ihr diese Frage dort diskutiert, wo sie vom Thema her auch hin gehört - hier. Dann können alle von Eurer Weisheit profitieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
„Vollverkleidung“ ist ja ein weites Feld … Der gesunde Menschenverstand sagt mir, dass jemand in einer Karnevalsmaske wohl eher damit einverstanden wäre, fotografiert zu werden, jemand in einer Burka hingegen wohl eher nicht.
Dem schließe ich mich an.

 

Und im Zweifelsfall kann man ja fragen.

 

... wenn man eine Frau ist, ja.

 

Wisst Ihr, was mancher Muslim mit der Kamera eines männlichen Fotografen macht, wenn er mitbekommt, dass dieser seine vollverschleierte Frau/Schwester in der Öffentlichkeit anquatscht...?

/uploads/emoticons/default_mad.png">

 

Vielleicht habe ich ja nur zu viele Filme gesehen - hier in Mittelamerika haben wir dieses Problem nicht. Dafür haben wir andere...

/uploads/emoticons/default_rolleyes.gif">

 

Allerdings stimme ich @arjaj zu, das Thema gehört hier hin. Ich weiß nur nicht wie. Lassen sich Postings verschieben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wisst Ihr, was mancher Muslim mit der Kamera eines männlichen Fotografen macht, wenn er mitbekommt, dass dieser seine vollverschleierte Frau/Schwester in der Öffentlichkeit anquatscht...?

/uploads/emoticons/default_mad.png">

 

ich würde mal vermuten ungefähr das gleiche wie wenn man sie fotografiert

/uploads/emoticons/default_wink.png">

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wisst Ihr, was mancher Muslim mit der Kamera eines männlichen Fotografen macht, wenn er mitbekommt, dass dieser seine vollverschleierte Frau/Schwester in der Öffentlichkeit anquatscht...? /uploads/emoticons/default_mad.png">

Dass voll oder halb verschleierte Muslima immer einen männlichen Aufpasser haben, ist aber auch so ein Klischee …

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jede Kamera hat ihre Vorlaufzeit bis zum "Schuss" - selbst die Nikon D3 muss aus dem Off erst angeschaltet werden und bis zum Auslösen scharf stellen. Wenn dann die Burka zu schnell ist - ist das Motiv auch da weg. Die X100 braucht etwas länger. Wer das weiß, denkt vorher mit, wenn ein Motiv in den Augenwinkeln auftaucht, hält die Kamera bereit - das ist dann Teil der fotografischen Leistung am Bild. Ohnehin gilt: Gute Bilder lassen sich selten im Vorbeigehen knipsen und vergessen. Will man wirklich ein gutes Burka-Bild, muss man eben schauen, dass sich diese Gelegenheit wieder bietet. Das hat mit der Geschwindigkeit der Kamera eher weniger zu tun.

Übrigens: Fotografieren ist erlaubt - aber Diskretion Ehrensache, wenn man nicht mit einem charmanten Lächeln die Genehmigung abholt.

Ich finde die X100 auch mit ihrer gegenüber SLR etwas behäbigeren Arbeitsweise stark. Das unaufdringliche Design, das leise Geräusch, der ein Schmunzeln auslösende Retro-Look haben mir schon manches Bild ermöglicht, dass ich mit meiner Nikon vielleicht nicht gemacht hätte. Ach, so: oberhessen-live.de Unter: Ritterfest - alles mit der X100.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy