Jump to content
sumi41

Schmetterlinge

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen

 

In diesem Tread werde ich die Schmetterlinge von diesem Jahr zeigen:

 

Brauner Waldvogel ( Aphantopus hyperanthus ) von zanettifoto auf Flickr

 

Kamera Fujifilm X-Pro1

Belichtung 0,25 sec (1/4)

Blende f/2.4

Brennweite 60 mm

ISO-Empfindlichkeit 200

Belichtungskorrektur +1 EV

JPG Velvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe auch einen ...

 

Voigtländer Ultron 28/2.0 ...

 

DSCF3459 von enzioharp auf Flickr

 

DSCF3460 von enzioharp auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Botanika Bremen mit der X100

(hatten wir das nicht schon?)

 

Schmetterling von qnze auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Heinrich Wilhelm

Hallo Christoph,

sehr gut in jeder Beziehung.

Gruß Heinrich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nach langjährigen Augenproblemen wieder mit dem Fotografieren angefangen. Zum Wiedereinstieg habe ich mir erst einmal eine gebrauchte X10 gegönnt. Was mich schon immer an der Natur interessiert hat ist das Perfekte im Unperfektem. Zum Beispiel Schmetterlinge mit Fressspuren. Vögel picken bevorzugt auf die kleinen Scheinaugen an den Hinterflügeln.

Das scheint dem Schmetterling Zeit zu geben die Muskeln aufzuwärmen und wegzufliegen. Der Hauptauftrieb kommt von der Vorderkante der Flügel. Der restliche Flügel ist teilweise zu 75% entbehrlich. Das Waldbrettspiel mit dem Flügelschaden war standorttreu und hat sein Revier erfolgreich verteidigt. Es konnte schneller und engere Kurven fliegen. Frage an die Biologen: erlebte Evolution?

 

Und nun zur Frage an die erfahrenen Naturfotografen: Die Schmetterlinge die schon einmal eine Nahtoderfahrung gemacht haben scheinen scheuer zu sein. Ich denke ich muss einen 2-Dioptrien Achromat an ein Teleobjektiv schrauben um Erfolg zu haben?

 

Da man oft nur eine Annäherung hat - wie setze ich die durch Fressfeinde hervorgerufenen Beschädigungen möglichst gut in Perspektive?

 

Die Bilder sind nicht all zu gut. Ich will es aber beim nächsten Mal besser machen. Auf einen angefressenen Schmetterling scheinen gefühlt 100 gesunde zu kommen die alle weniger scheu sind. Für Tipps zur Herangehensweise und einer verbesserten Ausrüstung bin ich schon im voraus dankbar.

 

Gruss, der Hessebubb

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ein C-Falter den es in Höhe des C's bei zusammengeklappten Flügeln erwischt zu haben scheint. Hat das C auch das Ziel Angriffe auf ungefährliche Körperteile umzulenken? Er war auf jeden Fall Verflixt schnell unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy