Jump to content

Nach der Fototour bei Eiseskälte...


pepemina

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich hatte meine X-T20 mit dem XF18-55 heute zum Nachmittagsspaziergang mit. Umgehängt mit dem Tragriemen. Bei ca. 0°C Aussentemperatur hat sich Kamera und Objektiv schnell an die kalten Umgebung angepasst 😉 Als ich dann nach Hause kam, sind die Oberflächen gleich beschlagen (die Luftfeuchtigkeit im Haus hat sich auf den kalten Metall- und Glasoberflächen niedergeschlagen). Ich habe die Kamera dann schnell nichtmal in einen kühlen Raum verbracht, danach mit einem Handtuch eingeschlagen wieder an ihren Platz im Fotoregal gelegt. Dort kann sie sich nun langsam an die Zimmertemperatur anpassen.

Aber ist das die beste Vorgehensweise in so einem Fall? Wie macht ihr das, wenn ihr mit abgekühltem Equipment zurück in die Wohnung kommt?

vG Uwe

Link to post
Share on other sites

@Crischi74 was mißfällt Dir ?  kannst Du vielfach im Netz nachlesen, hier nur ein Beispiel:

"Unser Tipp: Packen Sie Kamera und Objektive noch in der Kälte in eine dünne Plastiktüte und verschließen Sie diese (halbwegs) luftdicht. So sammelt sich das entstehende Kondenswasser nicht direkt an der Kamera im Inneren des Beutels, sondern außen am Beutel. Lassen Sie die Fotoausrüstung dann zum langsamen Aufwärmen noch für einige Zeit in einem ungeheizten Zimmer liegen, um hohe Temperaturunterschiede von minus 10 Grad zu plus 20 Grad zu vermeiden. Gewöhnen Sie die Kamera lieber nach und nach an die geheizten Zimmertemperaturen"

oder einfach mal einen Physiker fragen. ;)

Manche Kamerahersteller empfehlen das übrigens auch in ihren Bedienungsanleitungen.

Das gilt natürlich nicht für nasse Kameras, aber gefragt hat Pepemina wie man verhindern kann, dass eine kalte Kamera beim Betreten von warmen Räumen beschlägt.

 

 

Edited by hbl55
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 26.12.2020 um 18:23 schrieb pepemina:

Aber ist das die beste Vorgehensweise in so einem Fall? Wie macht ihr das, wenn ihr mit abgekühltem Equipment zurück in die Wohnung kommt?

vG Uwe

Ich benutze immer im Winter eine Tasche, die im kalten Auto liegt oder ich diese dabei habe bzw. kann man diese auch irgendwo draußen liegen lassen. Bevor ich einen warmen Raum betretet nehme ich die Speicherkarte heraus und stecke die Kamera in die Tasche und lasse diese dann in der Wohnung oder beheizten Raum liegen bis sich alles akklimatisiert hat.  Somit beschlägt das Equipment nicht, weil es keinen plötzliche "Temperaturschock" gibt. 

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 26.12.2020 um 19:55 schrieb forensurfer:

Ich transportiere bei Nichtnutzung in der Tasche. Das ist auch bei der Rückkehr aus der kälteren Umgebung vorteilhafter.

Entscheidend dürfte sein, dass die Tasche dann auch zu bleibt, bis die Kamera eine Temperatur erreicht hat, mit der die feuchtwarme Innenluft nicht mehr kondensiert.

Link to post
Share on other sites

Wenn man Zeit hat, ist das alles klein Problem. In der geschossenen Tasche erwärmt sich die Kamera langsam und nach etwa einer Stunde ist sie auch im Innenraum betriebsbereit.

Ich war aber auch schon in der Situation, wo ich aus eisiger Kälte draußen im warmen Innenraum sofort weiter fotografieren musste. Da hilft dann alles Wischen nichts und ich habe mit dem Fön die Kameras erwärmen müssen. Meine Nikons haben das damals zwar auch tadellos weggesteckt, aber auf die Dauer ist es sicher nicht ratsam.

Link to post
Share on other sites

Am 26.12.2020 um 22:53 schrieb hbl55:

@pepemina Wenn es draußen wirklich  mal eiskalt war kannst Du die Kamera, bevor Du ins Warme kommst, zur Vermeidung von Kondenswasserbildung in eine möglichst luftdicht verschlossene  Plastiktüte packen bis sie sich im Innern der Räume aklimatisiert hat.

Wenn man nur mit der nackten Kamera (ohne Tasche) unterwegs war und Zeit hat, ist das genau die richtige Vorgehensweise.

Mache ich schon immer so - und das funktioniert hervorragend.

Wenn mit Tasche unterwegs - einfach darin zusammen mit derselbigen auf Raumtemperatur kommen lassen.

 

Besten Gruß

Mathias

Edited by yammat
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb yammat:

Wenn mit Tasche unterwegs - einfach darin zusammen mit derselbigen auf Raumtemperatur kommen lassen.

Richtig, aber wie Harlem schrieb

vor 5 Stunden schrieb Harlem:

Entscheidend dürfte sein, dass die Tasche dann auch zu bleibt, bis die Kamera eine Temperatur erreicht hat, mit der die feuchtwarme Innenluft nicht mehr kondensiert.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...