Jump to content
OpasWahn

X-T100 / Defekte RAW Dateien

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle Fujianer,

ich bin relativ neu neu hier und habe eine Frage an Euch:

Habe eine X T20, fotografiere immer in der Einstellung JPEG Fine und Raw. Bearbeite meine Fotos mit Luminar.

Bisher klappt alles wunderbar mit der Kamera

Habe mir nun eine gebrauchte ( aber relativ neue  ) X  T100 gekauft, für meine 2 manuellen Objektive ( Samyang und Meike )

Habe jetzt bei dieser Kamera das Problem, wenn ich auch bei dieser in JPEG und RAW fotografiere, die JPEGs OK sind und mir Luminar

und FixFoto die RAW Dateien aber als defekt anzeigen. Ein Defekt der Kamera oder Unvermögen meinerseits?

Gruß Harald

( Seht mir bitte nach, das ich nicht immer direkt antworten kann, da ich viel unterwegs bin )

 

 

Nachtrag

Habe kurz Rawtherapee installiert, auch da werden die RAW Dateien der X T100 als defekt angezeigt.

bearbeitet von OpasWahn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir kommt nur ein unbrauchbares Minibild, wenn ich ein T100-RAW öffne. Wird vermutlich nicht unterstützt. Wundert mich aber nicht, das Geschäftsmodell dieser Firma ist ja offenbar "ganz viel versprechen, ganz wenig halten". Mit der X-T3 läuft es ja auch noch nicht richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo OpasWahn,

welche Version von RawTherapee verwendest Du?

Ich bekomme eine RAF-Datei von dpreview einwandfrei geöffnet, meine Version ist 5.4.1166

Download von
https://keybase.pub/gaaned92/RTW64NightlyBuilds/

und da immer die neueste Version mit der Bezeichnung
"RawTherapee_dev_5.4-xxxx-yyyyyyyyyy_WinVista_64.zip"
wobei xxxx die Subversionsnummer ist

bearbeitet von Sunhillow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe ich nicht, warum wird dann im Menue die RAW Option angeboten wenns dann doch nicht unterstützt wird? Haben andere X T100 Besitzer denn auch dieses Problem?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mir die aktuelle Version bei Chip runtergeladen. Arbeite eigentlich mit Luminar - da werden die RAWs der X T20 einwandfrei angezeigt - nur nicht bei der x T100.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe nachgeschaut, war Version 5.4. Das eigenartige ist aber, das in Luminar die X T20 RAWs angezeigt werden und die der X T100 nicht. Bei den Einstellungen in der Kamera kann man doch nicht viel falsch machen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die X-T100 ist eben neuer als die X-T20, und die RAW-Daten unterscheiden sich von Modell zu Modell.

Bei einigen neueren Kameras reicht es, dem Konverter über gepatchte EXIF-Felder eine bereits bekannte Kamera vorzugaukeln. Aber im Falle RawTherapee mit seiner sehr aktiven Entwicklergemeinschaft lohnt es sich, immer die neueste Version zu nehmen.

Version 5.4.1166 sagt aus, dass seit 5.4 1166 Änderungen eingepflegt wurden. Dazu gehören auch eine Menge neuer Features wie die automatische Tonwertkurve im neuen default-Profil.

bearbeitet von Sunhillow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Sunhillow,

bin Deinem Link oben gefolgt und habe die neueste Version von Rawtherapee installiert - die Fehlermeldung bleibt.

Werde wohl die Kamera einschicken müssen.  - Oder hat noch jemand eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst Du eine Datei irgendwo hochladen?
Ich kann mir kaum vorstellen, dass das jpg fehlerlos und das raw fehlerhaft auf dieselbe Karte geschrieben wird.

Einen Versuch kannst Du noch machen: mache eine RAW-Konvertierung in der Kamera, dazu muss die Datei komplett gelesen und verarbeitet werden.

bearbeitet von Sunhillow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, hab wohl den Fehler gefunden: Ich habe den Fuji Raw File Converter installiert und da werden die RAWS angezeigt. Hab dann weiter gegoogelt und Luminar unterstützt wohl die Kamera noch nicht. Warum Rawtherapee mir die RAWs nicht angezeigt hat, weiß ich nicht. Danke trotzdem für die Hilfe. Ich arbeite dann halt erstmal mit der Fuji eigenen Software. ist zwar nicht so dolle, aber besser als nichts.

Gruß Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast Du diese Datei heruntergeladen?
RawTherapee_dev_5.4-1166-g152b42125_WinVista_64.zip

bearbeitet von Sunhillow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin erst Deinem Link gefolgt und dann nochmal auf der Seite von Rawtherapee selber. Jetzt weiss ich auch warum ich zu Luminar gewechselt bin ;-) ich finde bei RT weder die Versionummer, außer 5.4 noch das Icon wo ich evtl updaten könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei RawTherapee direkt bekommst Du die Hauptversionen, in Deinem Fall vom März 2018.

Unter dem von mir angegebenen Link bekommst Du immer die jeweils neueste Version inklusive einiger Vezweigungen, in denen besondere oder neue Features getestet werden. Für Normalanwender wie mich ist nur der _dev_ Zweig interessant. Und der ist eigentlich einfach zu finden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RawTherapee unterstützt vorerst die Raw-Dateien der X-T100 wohl noch nicht. Hatte dasselbe Problem. Übrigens auch mit Adobe Camera Raw, welches erst ab Version 10.4 die X-T100 mit einbezieht. Dafür müsste ich aber, wenn man so wie ich ausschließlich mit Photoshop Elements arbeitet, mindestens auf PSE 18 oder 2019 für knapp 100 Euro upgraden. Letztlich wird das mit vielen Raw-Konvertern so sein, dass die Modell für Modell erst mal nachziehen müssen. Fakt ist jedenfalls, dass es mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht an Deiner Kamera liegt, OpasWahn. Aber falls Du unbedingt mit RawTherapee arbeiten willst, ist es nur eine Frage der Zeit, dass die X-T100 unterstützt wird. Ich persönlich bin jedoch mit den Ergebnissen aus RawTherapee nie richtig zufrieden gewesen, auch nicht für die Raws meiner X-30 und X-E2.

Und hier hake ich mich bei hanshinde bekräftigend ein: Mit Capture One Express für Fujifilm habe ich nunmehr den passenden und obendrein noch freien Raw-Converter gefunden und kann mich nicht beklagen.

bearbeitet von CircuLx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man einen Mac benutzt funktioniert Luminar nicht mit der XT100, der Mac selbst unterstützt die XT100 nicht also folglich auch Programme nicht die die Mac Kameraprofile direkt nutzen.

Lightroom C1 usw. haben ihre eigenen Kameraprofile an Bord, da gehts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Screenshot von RawTherapee mit drei X-T100 Files (von dpreview heruntergeladen)

Da es sich um einen Bayer-Sensor handelt, arbeitet auch die automatische CA-Korrektur

Ich will Euch ja nicht den Spaß mit C1 verderben, es ist gut möglich, dass C1 bessere Resultate bringt, aber "keine Unterstützung für die X-T100" stimmt einfach nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Danke an alle für Eure Hilfe. Ich habe jetzt CaptureOne free installiert und bin erstmal zufrieden. Warte jetzt darauf, das Luminar demnächst aktualisiert, da ich nach ausprobieren diverser Software damit am liebsten arbeite. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.11.2018 um 00:09 schrieb Sunhillow:

Ich will Euch ja nicht den Spaß mit C1 verderben, es ist gut möglich, dass C1 bessere Resultate bringt, aber "keine Unterstützung für die X-T100" stimmt einfach nicht.

Es ist, wie so oft, eine Frage der Betrachtungsweise. Denn was Du schreibst, gilt eben nicht für die aktuelle, offizielle Stable Version 5.4 auf der RawTherapee Homepage. Deine Links verweisen auf sogenannte Nightly Builds, entwickelt von Mitgliedern der Community um RawTherapee: "Diese Builds sind nicht für den täglichen Gebrauch gedacht, sie sind nur für Leute, die bereit sind, die neuesten Änderungen und Dateifehlerberichte zu testen, wenn Probleme auftreten" (Präambel auf der Community-Site). Insofern sind die für konventionelle Nutzer nicht unbedingt eine Option.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.11.2018 um 22:32 schrieb CircuLx:

RawTherapee unterstützt vorerst die Raw-Dateien der X-T100 wohl noch nicht.

Bei der X-A5 gilt übrigens das gleiche, hatte genau das gleiche Problem. Muss Capture1 wohl auch mal testen, bei mir stürzt Raw Therapee 5.4 sogar ab, wenn ein raw-file lädt😔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×