Jump to content

x pro1 - F 0 bei manuellen Objektiven


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, 

Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer einer x pro1. 

Ich adaptiere meine alten Canon fd- Objektive. Bisher fotografiere ich ausschließlich mit automatischer Blende. Jedoch erscheint nirgendwo eine Information über die jeweilige Einstellung. Lediglich F0 wird angezeigt. Liegt das an der unzureichenden Übertragung? Gibt es dafür eine Erklärung? Kann ich auch ganz normal mit manueller Blende belichten (das Bild ändert sich im EVF nicht, wenn ich das probiere)? 

Danke für Eure Antworten. 

Liebe Grüße, 

sdob

 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb sdob:

das Bild ändert sich im EVF nicht,

Wenn ich nicht völlig falsch erinnere kann der Sucher auch bei der Pro1 eingestellt werden, das jeweilige Bild des Sensors entsprechend der Blendeneinstellung zu zeigen:

Die Einstellung hat so einen schrecklichen Lang-Namen: BEL/ WA oder: Bel.Vorschau/ Weissabgl. Man/... unter Schraubenschlüssel: Einrichtung/ Display Einst.

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb forensurfer:

Du hast recht, mit den manuellen Objektiven ohne elektronischen Kontakt wird keine Anzeige generiert.

Ich fotografiere dann mit A gleich Zeitautomatik. Dann stellst du die Blende ein und den Rest macht die Kamera.

... welche ISO-Einstellungen nimmst du dann dazu? 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb sdob:

Nämlich ne verölte Blende. 

Das haben viele alte Objektive. So lange das nur oberflächlich ist und die Lamellen sich frei bewegen können, dürfte es keine großen Probleme machen. Vielleicht das Objektiv nicht tagelang an der Kamera lassen.

Ich habe selbst ein öliges Industar 61

Edited by Sunhillow
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Sunhillow:

Das haben viele alte Objektive. So lange das nur oberflächlich ist und die Lamellen sich frei bewegen können, dürfte es keine großen Probleme machen. Vielleicht das Objektiv nicht tagelang an der Kamera lassen.

Ich habe selbst ein öliges Industar 61

Nee, nee. Das ist es ja. Die Blende ist komplett offen und die Lamellen bewegen sich nicht.... 😞

 

Link to post
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb sdob:

Nee, nee. Das ist es ja. Die Blende ist komplett offen und die Lamellen bewegen sich nicht.... 😞

 

Bei FD Objektiven bewegen die sich nie wenn Du am Blendenring drehst, egal ob verölt oder nicht. Das liegt an der besonderen Mechanik, die Blendenlamellen bewegen sich nur wenn der Adapter korrekt angesetzt ist.

Eine Blendenautomatik, wie Du eingangs schreibst, wird es an der X-Pro1 mit einem FD Objektiv nie geben!

Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb T. B.:

Bei FD Objektiven bewegen die sich nie wenn Du am Blendenring drehst, egal ob verölt oder nicht. Das liegt an der besonderen Mechanik, die Blendenlamellen bewegen sich nur wenn der Adapter korrekt angesetzt ist.

Eine Blendenautomatik, wie Du eingangs schreibst, wird es an der X-Pro1 mit einem FD Objektiv nie geben!

Danke. Das hat mir sehr geholfen und einen großen Schreck genommen. Ich hatte schon fast einen Linsenschlüssel bestellt.... Nach nochmaliger Kontrolle gibt es diesbezüglich Entwarnung. 

 

Dass es eine Blendenautomatik nicht gibt, ist logisch... 

 

Danke nochmals. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...