Jump to content

Füllstand der SD-Karte in der Kamera feststellen


UGei
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

ich filme meistens mit der Kamera X-T4 und fotografiere nur gelegendlich einige Motive. Ich filme auf eine schnelle und große SD-Karte im Schacht 1 und die Bilder speichere ich auf eine langsamere und kleinere SD-Karte im Schacht 2. Wenn die SD-Karte fürs Filmen im Schacht 1 voll ist schaltet er automatisch ohne Meldung auf die zu langsame Karte im Schacht 2. Ich merke das dann erst an einer Fehlermeldung und muss nach dem Kartenwechsel die Schächte jedes mal neu zuweisen. Wie kann ich den Füllstand der Karten ohne Laptop in der Kamera feststellen? Habe bei Tante Google nichts brauchbares gefunden. Gibts da eine Lösung?

MfG Uwe

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hallo Uwe,

ich habe gerade im Menü nachgesehen und finde, genau wie du, keine Einstellungsmöglichkeit dafür. Es wird immer der verbliebene Speicherplatz beider Karten in Summe angezeigt. Es hilft wohl nur, die langsamere Karte einmal raus zu nehmen und sich die restlichen Minuten anzeigen zu lassen, die noch auf die schnellere Karte passen. Aber: Wird eine Karte raus genommen, "vergisst" die Kamera die Zuweisung der Schächte und schreibt anschließend alles auf die verbliebene Karte, auch wenn die herausgenommene Karte wieder im Schacht steckt. Genauso wie du es oben bereits beschrieben hast.

Auch wenn es mir bislang nicht aufgefallen ist und ich es vermutlich wegen zwei gleich schneller Karten nie gemerkt hätte, finde ich es trotzdem ganz schlecht gemacht.

Vielleicht habe ich etwas übersehen und ein/e andere Mitforent*in weiß Rat.

Gruß

Michael

Ergänzung: Ich habe das nur Menü meiner X-T3 gecheckt, eine X-T4 habe ich nicht. Ich gehe davon aus, dass sich das bei beiden Kameras ähnlich verhalten wird.

Edited by fotofrosch
Textergänzung
Link to post
Share on other sites

Am 20.6.2022 um 19:18 schrieb UGei:

Ich filme auf eine schnelle und große SD-Karte im Schacht 1 und die Bilder speichere ich auf eine langsamere und kleinere SD-Karte ...

Was genau bedeutet für Dich eine schnelle und große bzw eine kleinere und langsamere Speicherkarte?
Für gut 15 € bekommst Du eine sehr gut bewertete 64 GB Sandisk mit 170 MB, von der ich zwei Stück im Einsatz habe, seidem die H1 bei mir ist. für knapp 60 € bekommst Du die selbe Karte mit 256 GB. Im Vergleich zum Preis einer T4 dürfte das kein Problem sein.

Also: Neue Karte kaufen und die alte kleine als Backup in die Fototasche, falls mal eine ausfällt. Das ist mir aber seit 14 Jahren nicht passiert.

Link to post
Share on other sites

Es geht mir nicht darum eine billige Karte zu nehmen, sondern ich möchte Video und Bilder aus verarbeitungstechnischen Gründen trennen. Ich habe Schacht 1 der Videoaufnahme und Schacht 2 der Fotoaufnahme zugewiesen. Daher soll die Kamera nicht einfach den Schacht wechseln, wenn die Video-Karte voll ist, sondern ich möchte die Karte (fürs Video) vorher tauschen. Durch die langsamere "Foto"-Karte habe ich eben gemerkt, dass die "Video"-Karte voll ist, da diese für 4K-Video nicht schnell genug ist und es eine Fehlermeldung gab.

Link to post
Share on other sites

Habe das gerade noch mal probiert. Du meinst oben rechts die Zahl neben dem Kartensymbol? Leere 128er Karte in Slot 1rein -> 99min 59s; leere 256er Karte in Slot 1 ->99min 59s. Das kann nicht sein, es müsste die doppelte Restdauer vorhanden sein!

Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb UGei:

Habe das gerade noch mal probiert. Du meinst oben rechts die Zahl neben dem Kartensymbol? Leere 128er Karte in Slot 1rein -> 99min 59s; leere 256er Karte in Slot 1 ->99min 59s. Das kann nicht sein, es müsste die doppelte Restdauer vorhanden sein!

ist vermutlich die maximal darstellbare Zeit!?

Einfach mal eine 16GB Karte testen

Link to post
Share on other sites

Hmmm, nach meiner kurzen Kalkulation dürften aber bei mir auf eine 128er Karte bei 4K 50p mit 200 MB/s nur ca. 84 min auf die Karte passen oder ich habe mich verrechnet. Eine formatierte 128er Karte hat ca. noch 120GB, ein 3 min Datei (die ich bei mir mit den Einstellungen gefunden habe) hat bei mir ca. 4,3 GB. 120GB/4,3GB*3min macht nach meiner Rechnung ca. 84 min also keine >100 min. Ich habe jetzt mal den Timecode auf 0 zurückgesetzt (mit der Einstellung, dass er nur mitläuft, wenn gefilmt wird) und werde mal beobachten, was die Restanzeige macht. Da zählt der Timecode ja zusammen, was ich ab dem letzten Rücksetzen gefilmt habe. 16 GB-Karte testen ist natürlich eine Möglichkeit. Muss ich mal eine suchen oder 32 sollte ja auch gehen.

Link to post
Share on other sites

Ich komme sogar auf nur knapp 82 Minuten.

Wie ich oben schon schrieb, rechnet die Kamera das freie Speichervolumen beider Karten zusammen und gibt das Ergebnis in Aufnahmeminuten aus. Ich vermute, das ist unabhängig davon, ob die Karte(n) mit diesem Datenstrom beschrieben werden können oder nicht. Eine derartige Prüfung findet meines Wissens nach in der Kamera nicht statt.

Link to post
Share on other sites

Ja das kann sein, dass es nur 82 min sind. Das war nur ein Überschlag. Jedenfalls keine 99:59. Ich werde es mal mit dem Timecode probieren. Mann muss es ja nicht bis zur letzten Minute ausreizen. Man kann ja bei 78min Schluss machen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...