Jump to content
Sign in to follow this  
Urmel

RAF und JPG unterschiedlich beschnitten in Capture 1

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, ich brauche mal Eure Hilfe. Ich fotografiere mit der XT 20 in Raw und Jpg und bearbeite anschließend in Capture 1 Pro 12 für Fuji. Nach dem Import erscheinen die RAF Bilder oftmals im Vergleich zum gleichen JPG minimal größer, an den Rändern fehlen mir dann Details die auf dem JPG angezeigt werden.  Bei der Durchsicht meiner Bilder und dem Vergleich von JPG und RAW ist das aber nicht immer der Fall., bei manchen Bildern die am gleichen Tag gemacht und importiert wurden, tritt der Fehler auf bei anderen wiederum nicht.Woran kann das liegen oder habe ich eine falsche Einstellung beim Import gewählt. Für Eure Hilfe im Voraus vielen Dank.

Gruß Urmel

Edited by Urmel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Urmel,

ist der Effekt vielleicht objektiv- bzw. brennweiten-abhängig (bei Zoom-Objektiven).

Die Verzerrungskorrektur von JPG bzw. RAF (in Capture One) können schon etwas unterschiedlich sein; aber normalerweise hat man in RAF einen etwas größeren Bildwinkel zur Verfügung.

Gehe doch einmal in die Objektivkorrektur oder die Ausschnittwahl in Capture One. Hier kannst du die Verzerrungkorrektur verringern und/oder den Ausschnitt vergrößern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf,

Danke für DeinenTipp. In der Tat hängt es mit den Objektivkorrekturen zusammen. Bis 22.04.19 habe ich mit Capture 1 Express gearbeitet. dort waren immer in den Raws die Manufacturer Profile hinterlegt. C1 Pro 12.0 hinterlegt bei den Raws immer das entsprechende Objektiv in meinem Fall XF 18-55 und somit wird das Raw schon entsprechend beschnitten.  Ich weiss nun aber nicht, wie ich generell die Raws mit den Manufacturer Profile importieren kann, ohne das das entspechende Objektiv übernommen wird. Gehtdas überhaupt und ist das sinnvoll?

Gruß Urmel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

hier noch ein Nachtrag: Offensichtlich ist das XF 55-210 nicht in Capture 1 Pro Fujifilm 12.0.3 hinterlegt. Wenn ich mit diesem Objektiv fotografiere werden immer nur die Manufacturer Profile hinterlegt. Ist das bei Euch auch der Fall?

Gruß Urmel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Urmel,

es gibt in Capture One drei Möglichkeiten der Objektivkorrektur:

1) Generic/Generic pincushion: hier kannst/musst du die Korrekturen selber festlegen

2) Manufacturer Profile: hier wird die vom Objektivhersteller (also Fuji) angegebene Objektivkorrektur verwendet

3) Von Phase One (Capture One) angegebene Objektivkorrekturen für ausgewählte von Phase One vermessene Objektive

Welche du verwendest, kannst du frei auswählen (Option 3 allerdings nur, wenn das entsprechende Objektiv von Phase One vermessen wurde)

Normalerweise benutze ich "Manufacturer Profile" und bei meinen Samyangs notgedrungen "Generic" mit selbst bestimmten Parametern.

Aber auch bei Option 2 und 3 kannst du den Grad der Korrektur über die Schieberegler selbst festlegen.

Bei auffälligen chromatischen Abberationen benutze  ich zusätzlich die automatische Analyse und Korrektur von chromatischen Abberationen, für das entsprechende Bild (gerade bei Zoom-Objektiven kann die chromatische Abberation von den hinterlegten Werten stark abweichen)

Bei kleinen Blendenöffnungen (große Blendenzahl: ab Blende 11 aufwärts) emfiehlt sich auch oft die Beugungskorrektur zu aktivieren.

Edited by Ralf_G
Schreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 5/2/2019 at 9:42 AM, Urmel said:

Hallo Zusammen,

hier noch ein Nachtrag: Offensichtlich ist das XF 55-210 nicht in Capture 1 Pro Fujifilm 12.0.3 hinterlegt. Wenn ich mit diesem Objektiv fotografiere werden immer nur die Manufacturer Profile hinterlegt. Ist das bei Euch auch der Fall?

Gruß Urmel

Das ist auch bei mir der Fall. Vermutlich hat Phase One hier noch kein Profil angelegt - das fürs XF 18-55 ist beispielsweise auch erst mit dem aktuellen Update 12.0.3 dazugekommen. Vielleicht gibt es ja eins im kommenden Update. Bis dahin machst du mit "Manufacturer Profile" aber nix verkehrt denke ich - in der Datei stehen die Korrekturwerte drin, die Fujifilm selbst vorgibt. Und denen unterstelle ich mal, dass sie wissen, wie ihre Objekte verzeichnen und wie das zu korrigieren ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...