Jump to content

X-E2 mit Problem in der Stromversorgung?


Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Foristen,
meine X-E2 nutze ich selten, aber regelmäßig, d.h. ca. 6-8x im Jahr für ausgiebigere Fotosafaris.
In der Vorbereitung für die heutige Safari habe ich festgestellt, dass trotz voll aufgeladenen Akkus die Kamera nach auffallend wenigen Aufnahmen (ca. 30-40) und ohne vorherige Akkustandswarnung plötzlich nur noch ein schwarzes Display (es ist nicht wirklich schwarz, sondern quasi noch "an") anzeigt. Die Kamera "läuft" auch noch (hört man auch), aber lässt sich nicht ausschalten. Der Sucher bleibt ebenfalls schwarz. Ausschalten geht nur durch Entnahme des Akkus. Das Ganze habe ich mehrfach reproduziert. Dachte zuerst, der Akku ist hinüber, also einen neuen Original NP-W126S geordert, aufgeladen und wohgemut auf die Safari gegangen. Ok, beim alten Akku dasselbe Phänomen wie oben (so weit so erwartbar), aber: beim nagelneuen Akku exakt dasselbe Problem wie oben.

Ich habe leider überhaupt keinen Ansatzpunkt, was da los sein könnte. Sichtkontrolle des Akkuschachts ist einwandfrei. Die Kontakte sind korrossionsfrei, sieht alles top in Schuss aus.

Der Versand nach Kleve wird wohl nichts mehr bringen, fürchte ich (und vor meinem geistigen Auge stellt sich mir schon die Frage nach einem würdigen Ersatz - das würde im Fall der Fälle meine nächste Frage).

Vielen Dank Euch schonmal für jedwede Eingebung, Idee oder jeden guten Hinweis oder Tipp!

Viele Grüße
Timolino
 

Edited by Timolino
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Timolino:

Der Versand nach Kleve wird wohl nichts mehr bringen, fürchte ich

Das mag im Ergebnis womöglich so sein, aber vielleicht ist es ja auch nicht so schlimm. Der KVA ist m.W. bisher immer kostenlos gewesen, von daher würde ich es dennoch probieren. 
Ich drücke dir die Daumen. 

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo AS-X,
Danke für Deine Gedanken dazu. Ich habe es tatsächlich probiert - der Outcome ist nichtmal ernüchternd, sondern eher frustrierend:
Die Kamera ist heute beim Fuji-Service im Eingang verbucht worden und nach nur 5 Minuten kam die Rücksendungsankündigung:
"Leider können wir für dieses Model keinen Service mehr anbieten. Die benötigten Ersatzteile stehen nicht mehr zur Verfügung."

Ich habe telefonisch heute niemanden mehr erreicht, weil zumindest würde mich interessieren, ob man einen konkreten Fehler ausfindig gemacht hat oder die X-E2 ganz generell einfach nicht mehr repariert.

Damit ist bzgl. dieses Themas der worst case eingetreten und ich "muss" wohl einen Post in der Kaufberatung eröffnen, um würdigen und möglichst vergleichbaren Ersatz für die X-E2 zu finden. Schade. Ich habe sie sehr gemocht...

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Timolino:

Ich habe telefonisch heute niemanden mehr erreicht, weil zumindest würde mich interessieren, ob man einen konkreten Fehler ausfindig gemacht hat oder die X-E2 ganz generell einfach nicht mehr repariert.

Component Level Repair gibt’s ja nicht mehr; da würde eine ganze Platine ausgetauscht und wenn diese Platinen nicht mehr vorrätig sind, war es das.

So wird das in der Industrie ja generell gehandhabt. Bei Repair Cafés findet man teilweise Leute, die noch in der Lage sind, die eine ausgefallene Komponente zu finden und auszutauschen (so wie das früher allgemein üblich war), aber ich würde nicht darauf wetten, dass das in diesem Fall klappt.

Link to post
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb mjh:

Component Level Repair gibt’s ja nicht mehr; da würde eine ganze Platine ausgetauscht und wenn diese Platinen nicht mehr vorrätig sind, war es das.

So wird das in der Industrie ja generell gehandhabt. Bei Repair Cafés findet man teilweise Leute, die noch in der Lage sind, die eine ausgefallene Komponente zu finden und auszutauschen (so wie das früher allgemein üblich war), aber ich würde nicht darauf wetten, dass das in diesem Fall klappt.

Ja, das gibt es, aber nur für Bügeleisen, Kühlschränke oder Ähnliches. Für so etwas Filigranes wie zB eine Kamera sicher nicht

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb hbl55:

Ja, das gibt es, aber nur für Bügeleisen, Kühlschränke oder Ähnliches. Für so etwas Filigranes wie zB eine Kamera sicher nicht

Ja, wer weiß, ob dann überhaupt die richtigen Schraubendreher vorhanden sind. Und ohne Schaltplan würde es auch schwierig. Was schade ist, denn oft geht es ja um simple passive Bauelemente, die sich durchaus ersetzen ließen.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Stunden schrieb Timolino:

Hallo AS-X,
Danke für Deine Gedanken dazu. Ich habe es tatsächlich probiert - der Outcome ist nichtmal ernüchternd, sondern eher frustrierend:
Die Kamera ist heute beim Fuji-Service im Eingang verbucht worden und nach nur 5 Minuten kam die Rücksendungsankündigung:
"Leider können wir für dieses Model keinen Service mehr anbieten. Die benötigten Ersatzteile stehen nicht mehr zur Verfügung."

Ich habe telefonisch heute niemanden mehr erreicht, weil zumindest würde mich interessieren, ob man einen konkreten Fehler ausfindig gemacht hat oder die X-E2 ganz generell einfach nicht mehr repariert.

Damit ist bzgl. dieses Themas der worst case eingetreten und ich "muss" wohl einen Post in der Kaufberatung eröffnen, um würdigen und möglichst vergleichbaren Ersatz für die X-E2 zu finden. Schade. Ich habe sie sehr gemocht...

Ja schade, aber ich habe auch noch eine X-E2, die ich sehr mag weil es eine sehr schöne Kamera ist und außerdem meine erste Fuji X. 
Aber davon abgesehen nutze ich sie kaum noch, denn auch wenn die BQ immer noch gut ist, die neuen Modelle haben auch ihre Vorzüge und im Vergleich merkt man das auch. 

Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Timolino:

Damit ist bzgl. dieses Themas der worst case eingetreten und ich "muss" wohl einen Post in der Kaufberatung eröffnen, um würdigen und möglichst vergleichbaren Ersatz für die X-E2 zu finden. Schade. Ich habe sie sehr gemocht...

Evtl. wieder eine E2. Momentan ist eine E2s im Gebrauchtmarkt - das wäre ein möglichst vergleichbarer Ersatz. Sonst eben gebraucht eine E3 oder E4, evtl. sogar eine Pro2. Das sind die Alternativen im RF-Style. Sonst bekommst Du mit der T2 bzw. T3 gebraucht eine Top Kamera.

Link to post
Share on other sites

@Timolino ich habe noch eine X E2, gut erhalten , technisch i.o, mit Daumen- und Handgriff, raucher -tierfreier Haushalt, wenn du Interesse hast können wir uns ja unterhalten über PN

Gruß

Axel 

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 21 Stunden schrieb X-dreamer:

Sonst eben gebraucht eine E3 oder E4, evtl. sogar eine Pro2.

Mit Befremden sehe ich da, was für Preise dort derzeit aufgerufen werden. Das ging ja schon mit dem X-E4-Mangel los, aber wenn jetzt die E3 gebraucht teurer ist als im Ausverkauf Ende 2020 - Anfang 2021 NEU im Fachhandel, dann ist das schon schräg.

Am 2.4.2024 um 17:23 schrieb Timolino:

ich "muss" wohl einen Post in der Kaufberatung eröffnen, um würdigen und möglichst vergleichbaren Ersatz für die X-E2 zu finden.

Für jemanden, der vielleicht die Kosten einer Reparatur, aber gerade keinen Neukauf auf dem Plan hat, ist die Situation echt schwierig. Den besten Gegenwert aus Preis/Leistung und technischer Solidität sehe ich aktuell bei einer schwarzen X-T2, vom Gewicht und Größe nicht meilenweit von einer X-E2 entfernt, mitunter bezahlbar und mit ähnlich vielen Tasten wie die E2 gesegnet. 

Natürlich ist die E3 ein eleganter Nachfolger für eine E2, ich habe selber beide, man stellt damit seine Bedienung um auf Joystick, doppelte Command-Dials und Ergänzung mit Touch-Fn. Damit kann die neuere kleine Kamera eigentlich deutlich mehr als eine X-E2. Einziger Schwachpunkt ist der Griffgummi vorn, davon sind viele gebrauchte Exemplare betroffen:

Die gute Nachricht: Es ist lösbar, sollte man aber preislich mit einplanen.

Edited by outofsightdd
Link to post
Share on other sites

Am 2.4.2024 um 17:23 schrieb Timolino:

 Ersatz für die X-E2 zu finden. Schade. Ich habe sie sehr gemocht...

einen hätte ich noch - hast du mal eine andere SD-Karte probiert? 

Link to post
Share on other sites

Schade um die e2 ;-(

Ich finde es wirklich schade, dass die Hersteller nicht mehr genügend Ersatzteile auf Lager legen. Aber so verkaufen sie halt mehr kameras.


Bei mir sind noch zwei e2 und eine E2s in Verwendung (Zwei meine Töchter, eine ich). Als Ersatz würde ich mir die E3 anschauen, die habe ich mir im Januar gegönnt, ist auch nicht schlecht und braucht nur wenig umgewöhnung.

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb outofsightdd:

Mit Befremden sehe ich da, was für Preise dort derzeit aufgerufen werden. Das ging ja schon mit dem X-E4-Mangel los, aber wenn jetzt die E3 gebraucht teurer ist als im Ausverkauf Ende 2020 - Anfang 2021 NEU im Fachhandel, dann ist das schon schräg.

Für jemanden, der vielleicht die Kosten einer Reparatur, aber gerade keinen Neukauf auf dem Plan hat, ist die Situation echt schwierig. Den besten Gegenwert aus Preis/Leistung und technischer Solidität sehe ich aktuell bei einer schwarzen X-T2, vom Gewicht und Größe nicht meilenweit von einer X-E2 entfernt, mitunter bezahlbar und mit ähnlich vielen Tasten wie die E2 gesegnet. 

Natürlich ist die E3 ein eleganter Nachfolger für eine E2, ich habe selber beide, man stellt damit seine Bedienung um auf Joystick, doppelte Command-Dials und Ergänzung mit Touch-Fn. Damit kann die neuere kleine Kamera eigentlich deutlich mehr als eine X-E2. Einziger Schwachpunkt ist der Griffgummi vorn, davon sind viele gebrauchte Exemplare betroffen:

Die gute Nachricht: Es ist lösbar, sollte man aber preislich mit einplanen.

 

Um das mit den „teuren“ Gebrauchtpreisen mal ein wenig infrage zu stellen:

Kaufkraft- bzw inflationsbereinigt bzw. zusätzlich nach Berücksichtigung der heutigen Herstellungskosten bzw Marktpreise kannste mal locker insgesamt 25 bis 30% des jetzigen Gebrauchtpreises abziehen… um einen fairen Vergleich zu haben. Das ist im Grunde dann ein fairer Preis. 

Und die terminalen Abverkaufspreise sind auch nicht gerade ein fairer Vergleich. 

Vor allem, wenn man eins derjenigen Exemplare erwischt bzw. aussucht, die nicht nur wie neu aussehen, sondern auch nur extrem wenige Auslösungen haben, also tatsächlich neuwertig sind.

Edited by hybriderBildersucher
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hallo Ihr,

vielen Dank für all Eure Antworten!
Ich hatte den FujiService nochmal telefonisch erreicht: Man habe gar keine Fehlersuche vorgenommen, die X-E2 sei end of life. Etwas ärgerlich, dass dann die X-E2 noch im Auswahlmenü der Website zur Reparaturanmeldung überhaupt erscheint.

 

vor 5 Stunden schrieb bibo:

einen hätte ich noch - hast du mal eine andere SD-Karte probiert? 

Danke für Deine Idee! Hatte ich schonmal getestet - ändert leider nix.

Mein Gesprächspartner vom FujiService hat mir aus dem Bauch heraus die X-T5 (hm...) oder eine X-T30 II ans Herz gelegt. Ehrlich gesagt habe ich das Fuji X-Spektrum in den letzten Jahren nicht weiter beobachtet (war ja mit meiner X-E2 zufrieden).

Dabei scheue ich einen Neukauf nicht unbedingt. Reparatur war für mich dennoch die Primäroption der Wahl (Ressourcen, Gewöhnung, Ausstattung, "Antikonsumist").

Als "Haptiker" fremdle ich mit Touchbedienungen oder übermäßigen Doppelbelegungen von Tasten.
Frontgriff ist für mich auch ein Muss.
Optimierte Videofähigkeiten brauche ich nicht.

Die X-E3 wäre wohl schon sowas wie der "logische" Kompromiss. Die X-E4 kommt für mich nicht in Frage. Auf eine (wie auch immer geartete) X-E5 warten ist zu spekulativ (außerdem will ich ja nicht warten, sondern fotografieren).
Werde mich wohl auch mal mit der X-T30 II befassen.


 

Edited by Timolino
Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 43 Minuten schrieb Timolino:

Hallo Ihr,

vielen Dank für all Eure Antworten!
Ich hatte den FujiService nochmal telefonisch erreicht: Man habe gar keine Fehlersuche vorgenommen, die X-E2 sei end of life. Etwas ärgerlich, dass dann die X-E2 noch im Auswahlmenü der Website zur Reparaturanmeldung überhaupt erscheint.

 

Danke für Deine Idee! Hatte ich schonmal getestet - ändert leider nix.

Mein Gesprächspartner vom FujiService hat mir aus dem Bauch heraus die X-T5 (hm...) oder eine X-T30 II ans Herz gelegt. Ehrlich gesagt habe ich das Fuji X-Spektrum in den letzten Jahren nicht weiter beobachtet (war ja mit meiner X-E2 zufrieden).

Dabei scheue ich einen Neukauf nicht unbedingt. Reparatur war für mich dennoch die Primäroption der Wahl (Ressourcen, Gewöhnung, Ausstattung, "Antikonsumist").

Als "Haptiker" fremdle ich mit Touchbedienungen oder übermäßigen Doppelbelegungen von Tasten.
Frontgriff ist für mich auch ein Muss.
Optimierte Videofähigkeiten brauche ich nicht.

Die X-E3 wäre wohl schon sowas wie der "logische" Kompromiss. Die X-E4 kommt für mich nicht in Frage. Auf eine (wie auch immer geartete) X-E5 warten ist zu spekulativ (außerdem will ich ja nicht warten, sondern fotografieren).
Werde mich wohl auch mal mit der X-T30 II befassen.


 

Ich bin mir aufgrund Deiner Aussagen ziemlich sicher, daß eine XE-3 für Dich optimal ist. mehr AF-Sensoren, besserer Prozessor  (IIRC) (= flotterer und genauerer AF) und  50% mehr Auflösung. Das ist zwar kein Muss, aber dennoch sehr komfortabel und auch in der Praxis durchaus hilfreich. bspw. kann man das Foto mehr beschneiden, wenn es mal nötig ist.

Ich habe lange die XE1 noch benutzt, die XE2 übersprungen und war dann von der XE-3 ziemlich positiv  angetan.

Und für die XE 3 werden inzwischen die Handgriffe/L-brackets für wenig Geld angeboten. Passt also alles, vermute ich.

 

 

 

Edited by hybriderBildersucher
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Timolino:

Die X-E3 wäre wohl schon sowas wie der "logische" Kompromiss. Die X-E4 kommt für mich nicht in Frage. Auf eine (wie auch immer geartete) X-E5 warten ist zu spekulativ (außerdem will ich ja nicht warten, sondern fotografieren).
Werde mich wohl auch mal mit der X-T30 II befassen

Die T-X30 ist mit Sicherheit die bessere Investition in die Zukunft. Verlust ist das RF-Design, Gewinn vorallem das Klappdiplay (das für mich inzwischen unverzichtbar ist). Ich habe sie nur nicht gekauft, da ich unbedingt einen IBIS wollte, deswegen wurde es die S10 (parallel) zu meiner T2, die ich immer noch regelmäßig und gerne nutze. 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Timolino:

Werde mich wohl auch mal mit der X-T30 II befassen.

Dass die nächsten Monate eine X-T50 kommt und diese einen IBIS hat, gilt als ziemlich sicher. Falls du dich also von der Eleganz eine geradlinigen X-E trennen kannst, lohnt es, noch zu warten.

Link to post
Share on other sites

Da schreibt jemand, daß er mit der XE2 zufrieden war und die XE3 für ihn die logische Konsequenz ist, bereits die XE4 (verständlicherweise) für ihn ein No-Go ist, weil er das klassische Bedienungskonzept mag, kein Video machen will, und touchscreens nicht mag. 

Und was wird ihm dann empfohlen?

🙄

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)
vor 9 Stunden schrieb hybriderBildersucher:

Da schreibt jemand, daß er mit der XE2 zufrieden war und die XE3 für ihn die logische Konsequenz ist, bereits die XE4 (verständlicherweise) für ihn ein No-Go ist, weil er das klassische Bedienungskonzept mag, kein Video machen will, und touchscreens nicht mag. 

Und was wird ihm dann empfohlen?

🙄

So kann man es sich zurecht biegen. Er schreibt nicht " logische Konsequenz" sondern "" logischer" Kompromiss". Zur E4 schreibt er nur, dass sie für ihn nicht in Frage kommt (warum es für Dich verständlich ist bleibt Deine Interpretation). Empfehlungen für eine "neue" Kamera sind schnell erledigt, wenn die Kameras nichts Modernes wie Touchscreen oder ähnliches haben sollen. Vielleicht inspiriert ihn ja doch eine Kamera mit neuen Features. Er hat ja schon überlegt, sich mit der T30 zu befassen. Dass er mit Touchbedienung fremdelt und keine optimierte Videofähigkeit braucht schließt eine Kamera mit diesen Features aber nicht zwingend aus. Video benutze ich auch nicht mit meinen Kameras.

Dass der Fujiservicemann ihm eine T5 oder eine T30II empfohlen hat ist eigentlich logisch. Sind es doch momentan die einzigen verfügbaren Kameras mit klassischer Bedienung.

Ich komme auch von der E2 und obwohl ich das Konzept und die Kamera toll fand bin ich mit meinen beiden T2 und S10 sehr zufrieden und bin gespannt, was eine evtl. T40/50 bieten wird und eine T5 werde ich mir auf jeden Fall zulegen.

Edited by X-dreamer
Link to post
Share on other sites

Das sehe ich genauso wie @X-dreamer   
Ich kam ja ebenfalls über die E2 ins System, nachdem mich die E3 nur bedingt überzeugt hatte und die E4 völlig kalt ließ, ist nun eine H2 meine Hauptkamera, auch wenn die von Optik und Bedienung nur wenig mit der schönen E Serie gemein hat und ich nicht mal weiß was ich bei Video einstellen sollte. Will sagen, man kann sich auch anpassen. 

Eine gebrauchte E2/E3 wäre für den TO scheinbar eine logische Anschaffung, allerdings mit dem Problem das beide häufig völlig überteuert angeboten werden und sich bei einem Defekt die negative Serviceerfahrung beizeiten wiederholen könnte. 

Eine Befassung mit T30 II, T5 oder kommender (?) T50 wäre daher gar nicht verkehrt. 

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Euer aller Beiträge - für mich ist es spannend, die Diskussion in all ihren Facetten zu verfolgen, weil ich daraus immer wieder neue Perspektiven gewinne.

Natürlich ist nichts in Stein gemeißelt und Umgewöhnung hält auch geistig frisch, aber (damit sage  ich Euch sicherlich nichts Neues) so ein Hobby hat immer auch eine stark emotionale Komponente und da bin ich schon so gestrickt, dass zum Beispiel die X-E4 kalt wie ein Eisklotz auf mich wirkt. Momentan neige ich (auch unter Einbeziehung der Budgetfrage) tatsächlich zur X-T30 II und stelle gerade ernüchtert fest, dass die neu nirgendwo (seriös) lieferbar ist - Lieferzeit ungewiss. Sieht so aus, als ob ich mich nun doch noch auch mit einem Plan B befassen müsste. Also, gehe ich mal zur X-T5 recherchieren, die nicht nur IBIS, sondern auch noch einen "Wetterschutz" mitbringt, was für Reisen und Fotosafaris (schwerpunktmäßiger Einsatz bei mir) mal gar nicht verkehrt ist. Da hat meine alte X-E2 vielleicht manchmal etwas gelitten (und sich womöglich ihren Schaden zugezogen, den sie jetzt zeitigt).
 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Timolino:

Also, gehe ich mal zur X-T5 recherchieren, die nicht nur IBIS, sondern auch noch einen "Wetterschutz" mitbringt, was für Reisen und Fotosafaris

Eine sehr schöne Kamera und technisch ein ordentlicher Sprung von der E2. Ich denke mal, die würde den „Schmerz“ schnell lindern 😉

Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Timolino:

mal zur X-T5 recherchieren

Eine der wenigen Kameras, die nicht zu groß bauend noch das 4-Wege-Tastenkreuz wie bei der E2 bietet. Da kann man zusammen mit dem Joystick auch erstmal ganz ohne Touch-Fn hantieren und bleibt trotzdem flexibel. Findet man dann Gefallen daran, einige der vielen neuen Funktionen doch im schnellen Zugriff haben zu wollen, legt man einfach diese auf T-Fn.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 4.4.2024 um 17:18 schrieb outofsightdd:

Die X-E2 ist vor sieben Jahren abgelöst worden (und das auch nur durch die relativ lange noch verfügbare X-E2s), es sind inzwischen beide Nachfolger in Form der X-E3 und X-E4 bereits aus der Produktion genommen worden. Die 24MP-Generation ist ja mit Pro2/T2 auch bereits vor 8 Jahren gestartet worden.

Fuji hat jetzt auch Kameras der 24MP-Generation von möglichen Reparaturen ausgeschlossen: https://www.fujirumors.com/fujifilm-pulls-plug-on-x100f-x-t20-repairs-and-full-list-of-gear-no-longer-repaired-by-fujifilm/

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...