Jump to content

Fuji XApp - Datenübertragung mit 5 GHz


Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Bei Kameras der XTrans 5 Generation ist es möglich, per WLAN Daten auf 5 GHz statt nur 2,4 GHz zu übertragen. Die Datenübertragung ist dadurch etwa 3 mal schneller.

Menü/Netzwerk-USB Einstellung/Bluetooth-Smartphoneeinst/Frequenzeinstellung Drahtlos-Komm. > 5 GHz (steht defaultmäßig auf 2,4 GHz).

Hier ist das auch nochmal erklärt:

 


 

Edited by XFujigraf
Link to post
Share on other sites

Ich schließe die Kamera mit dem USB-Kabel ans iPhone oder iPad an und übertrage die RAWs und JPEGs so mit rasender Geschwindigkeit in Lightroom. Von dort werden sie automatisch in die Adobe Cloud hochgeladen, sodass ich sie auch auf allen anderen Rechnern, Smartphones und Tablets mit Lightroom, Lightroom Classic oder Lightroom Web (also auf jedem Mac/PC mit einem Browser) sehen und bearbeiten kann.

 

Link to post
Share on other sites

Das geht übrigens auch mit einigen älteren Kameras der 4. Generation, die ja teilweise auch 5 GHz bieten. Vor allem fürs Wifi-Tethering ist es interessant, nicht nur mit der App (Fernsteuerung mit Live-View), sondern auch mit C1 oder LR, wo man ja auch die Option hat, anstatt Kabel über Wifi zu tethern. Das größte Problem bei 2,4 GHz ist in Ballungsräumen die Überlastung der Kanäle, sodass man keinen ruckelfreien Live-View bekommt. Mit 5 GHz klappt das meistens. Ich weiß nicht mehr, seit wann es das bei Fuji gibt, ich denke auf jeden Fall seit 2019 mit der GFX100. Insgesamt ist die Wifi-Leistung der Fujis leider ziemlich dürftig.

Link to post
Share on other sites

Man muss halt drauf kommen, das Default umzuschalten. Und dafür war der Tipp hilfreich. Nützt ja nichts, dass die Kamera das kann, wenn Fuji mal wieder aus Gründen die Defaultbremse anzieht. Wie leider auch in anderen Fällen. 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Tommy43:

Man muss halt drauf kommen, das Default umzuschalten. Und dafür war der Tipp hilfreich.

Na klar, deshalb empfehle ich das ja auch seit Jahren immer wieder als Default. Es gibt womöglich noch alte Phones, die 5 GHz nicht unterstützen, deshalb stellt Fuji das werksseitig auf 2,4 GHz.

Früher lief 2,4 GHz irgendwie stabiler, seit 5-7 Jahren komme ich damit aber nicht mehr klar beim Live View. Die Dateiübertragung ist nicht so das Problem, die kleinen JPEGs für Social Media kriegt man schon durch. Aber wenn der Live View extrem ruckelt, kann man die Fernsteuerung praktisch vergessen. Und Tethering mit RAWs und Live View sowieso. Das würde ich ohnehin eher mit einem langen USB-Kabel machen. 

Wichtig ist 5 GHz natürlich auch für Frame.io, wenn man das drahtlos macht (nicht jede Kamera, die das unterstützt, hat Ethernet). Die Kamera verbindet sich dabei direkt mit dem Internet, sprich mit einem passenden Router. 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 9 Stunden schrieb Rico Pfirstinger:

Das geht übrigens auch mit einigen älteren Kameras der 4. Generation,

Bei meiner X100V habe ich das nicht gefunden. Hast du evtl. einen Tipp, wo ich das finden könnte?

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb XFujigraf:

Bei meiner X100V habe ich das nicht gefunden. Hast du evtl. einen Tipp, wo ich das finden könnte?

Auf jeden Fall geht es mit der GFX100, dort wurde das auch groß beworben. Mit der X100V geht es nicht. Wenn, dann findet man die Option im Verbindungsmenü. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...