Jump to content

Akkufachabdeckung X-E3 - Schließen durch Zudrücken nicht möglich


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

ich hab mir eine X-E3 ersteigert. Was mich wundert, ist, dass sich die Akkufachabdeckung nicht durch einfaches Zudrücken schließen lässt. Stattdessen muss ich diesen Mini-Plastik-Bolzen manell zuschieben: Fummelig mit meinen Fingern und ein bisschen nervig! Bei meiner X-T2 lässt sich die Akkufachabdeckung schließen, indem ich sie einfach zudrücke. Da muss ich nichts zuschieben.

Frage: Ist das einfache Zudrücken zum Schließen des Akkufachs bei der X-E3 tatsächlich nicht möglich oder handelt es sich um einen Mangel an meiner Kamera? Die Bedienungsanleitung hilft mir nicht weiter...

Danke für eine Aufklärung!

Link to post
Share on other sites

Also bei meiner T3, T5 & H2s (gerade getestet) und allen anderen Fujis in meiner Erinnerung (auch eine E3), musste ich das nie zu drücken. Das klingt für mich eher nach einem Defekt an der Kamera, der dann scheinbar nicht sonderlich selten ist, wenn es als normal beschrieben wird?

Link to post
Share on other sites

Die E3 hat im Fachschieber eine Arretierung, die den Schieber in der jeweiligen Stellung festhält. Meine T3 und H1 haben dort kleine Federn, die den Schieber zurückdrücken.

Ist bei der E3 also kein Fehler.

Link to post
Share on other sites

@TimToppik Auch bei der X-S10 und die X-E4 muss man den Deckel manuell mit dem Schieber verriegeln. Die X-T5 verriegelt schon beim Schließen. Ich weiß es nicht, aber kann es daran liegen, dass die X-T5 den neuen NP-W 235 Akku verwendet und die anderen Kameras wie die X-E3, X-E4,X-S10... den "Kleineren" NP-W 126?

Auf jeden Fall ist mit deiner Kamera alles in Ordnung. Aber ich kann es gut verstehen, wenn man das nicht gewöhnt ist, mir ging es nämlich genauso. 😅

Link to post
Share on other sites

Am 3.2.2024 um 06:07 schrieb Dare mo:

@TimToppik Auch bei der X-S10 und die X-E4 muss man den Deckel manuell mit dem Schieber verriegeln. Die X-T5 verriegelt schon beim Schließen. Ich weiß es nicht, aber kann es daran liegen, dass die X-T5 den neuen NP-W 235 Akku verwendet und die anderen Kameras wie die X-E3, X-E4,X-S10... den "Kleineren" NP-W 126?

Auf jeden Fall ist mit deiner Kamera alles in Ordnung. Aber ich kann es gut verstehen, wenn man das nicht gewöhnt ist, mir ging es nämlich genauso. 😅

Wie beschrieben schließt auch die X-T2 durch reines Zudrücken. Sie hat den kleineren Akku NP-W 126 - daran kann es also nicht liegen....

Link to post
Share on other sites

Es ist tatsächlich so, dass bei den E und den 2stelligen T-Modellen von Hand geschlossen werden muss, die "höherwertigen" Modelle (T und H) jedoch automatisch schließen. Auch meine S10 und, wenn ich es noch richtig erinnere, die X100(x) Modelle sind händisch zu schließen.

Link to post
Share on other sites

Wer lesen kann ist klar im Vorteil 😀, an meinen x e1,2,3 ist das so

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by axel g
Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb X-dreamer:

Es ist tatsächlich so, dass bei den E und den 2stelligen T-Modellen von Hand geschlossen werden muss, die "höherwertigen" Modelle (T und H) jedoch automatisch schließen.

Nein, die Batteriefachklappe an meiner X-T1 muß ich ebenfalls von Hand schließen.

Link to post
Share on other sites

Viel wichtiger: Es (dis)qualifiziert die Kameras nicht in robust/klapprig, wie das Akkufach verschlossen wird. 

Auch die Notwendigkeit des manuellen Schließens ist an meiner X-E2 nun schon 10 Jahre ohne Probleme in Betrieb, noch dazu entnehme ich dort immer die Speicherkarte zum schnelleren Entnehmen der Fotos mit einem Cardreader. Diese unzähligen Vorgänge von Öffnen und Schließen hat die Kamera klaglos überstanden. 

Einzig und allein die Haltbarkeit des Frontgriffgummis hat mich an der X-E3 nicht überzeugt, hier bin ich nach zwei Jahren Intensivnutzung und Service bei Fuji nun gespannt, wie lange Exemplar 2 halten wird:

 

Edited by outofsightdd
Link to post
Share on other sites

Das ist völlig normal und die vom Designer so vorgesehene Art, das Batteriefach zu öffnen und zu verschließen – eben mit einem Schieber. Bei meiner X70 ist es genauso.

(Ich könnte mich jetzt über meine Pentax K-1 beschweren, bei der ich einen Knebel erst um 90 Grad drehen und dann noch umklappen muss, um das Batteriefach zu verschließen, aber auf diese Idee wäre ich nie gekommen.)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...