Jump to content

? Moire-Effekt bei Fuji X-H2, S und X-T5 vorhanden ?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo

Inwieweit ist man bei der H2,S und T5 mit dem Moire-Effekt konfrontiert?
 

Nur zur Info:
Bei der Suche nach einem neuen System sind mir die drei Kameras ins Gehege gekommen und nachdem ich mir jetzt ein paar RAW-Dateien von https://www.dpreview.com/ gezogen habe ist mir bei
den zwei anderen Systemanbietern ein starker Moire-Effekt aufgefallen. Also im abgebildeten Text sind alle Farben vertreten nur nicht schwarz.
Bilder im nachhinein mit dem Pinsel zu bearbeiten gehört jetzt nicht zu meinen Hobbies ;)
 

Deshalb nur kurz mal in die Runde gefragt ob Euch da etwas aufgefallen ist.
 

Hier ein stark vergrößerter Ausschnitt von der Farbenpracht.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Bei den Fuji's habe ich das nicht ausmachen können aber fragen kostet ja nichts.

tia Werner

Link to post
Share on other sites

Aufgrund des verwendeten X-Trans-Farbfiltermusters treten Farbmoirés weniger stark ausgeprägt auf, aber vollständig vermeiden lassen sie sich nie. Bei kontrastreichen Strukturen an der Auflösungsgrenze des Sensors lassen sich die Farben nicht mehr sicher rekonstruieren, da die Ortsauflösung für Farben deutlich schlechter als die für Helligkeiten ist – wie bei jedem Sensor mit Farbfiltern vor den Pixeln. Wenn das ein Kaufhindernis ist, bleiben nur Kameras mit Foveon-Sensor (die allerdings ihre eigenen Schwachpunkte haben) oder die Schwarzweißfotografie mit einem monochromen Sensor. Immerhin verstehen sich neuere, KI-basierte Demosaicing-Verfahren ganz gut darauf, auch aus Rohdaten von Sensoren mit Farbfiltern die richtigen Farben zu erraten.

Link to post
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb wepnet:

Bei den Fuji's habe ich das nicht ausmachen können

auch bei Fuji ist das auszumachen. Wo es dann nicht mehr auszumachen ist: bei den jpegs direkt aus der Kamera (und auch bei den dpreview jpegs, via Adove Camera Raw).

Der Fuji Kamera interne Raw Konverter "weiß" also wie das zu korrigieren ist und im Idealfall auch das Standard Profil eines beliebigen Raw Konverters. Wenn nicht, lässt sich das aber auch in der Regel leicht selbst integrieren um das nicht bei jedem Bild einzeln machen zu müssen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...