Jump to content

Servicequalität von Fuji?


philwjan

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, ich habe grade meine X-T1 nach 2 Wochen von der Reparatur bei Fuji zurückerhalten. Das Lightleak wurde zwar beseitigt, aber die linke Tür schließt immer noch nicht richtig.

 

Was mich aber richtig aufregt ist, dass nach der Reparatur mein Sensor voller Fussel und Schmierspuren ist.

 

Ist das der von Fuji übliche Service? Ich hätte eigentlich mehr erwartet.

Link to post
Share on other sites

Vermutlich gar nicht, fürchte ich.

 

Ich fragte um zu sehen ob das der von Fuji übliche Standard ist, dass Reparaturen mehrere Wochen dauern und nur teilweise erfolgreich, oder ob das jetzt ungewöhnliches Pech war. 

 

Wäre ersteres der Fall, würde ich Fuji zukünftig meiden.

Ich arbeite selbst im HW-Support für technische Geräte und war daher überrascht über die mediokre Erfahrung bei Fuji. Unsere Kunden würden das nicht akzeptieren.

Edited by philwjan
Link to post
Share on other sites

Ich persönlich habe durchweg gute bis sehr gute Erfahrungen mit dem Fujiservice gemacht, jedoch lese ich solche oder ähnliche Pannen wie Du sie beschreibst nicht zum ersten mal.

Die zahlreichen anderen, bei denen alles so gelaufen ist wie es sein soll, rufen natürlich nicht so laut wie die bei denen es nicht gut gelaufen ist.

Will sagen: Ich würde sagen Du hattest einfach nur Pech.

Edited by Mehrdad
Link to post
Share on other sites

... machmal frage ich mich, warum man da nicht gleich " mittelmäßig " hinschreibt !? Kopfschüttel

 

 

Da hast du natürlich recht. Machmal neige ich zu einer etwas geschwollenen Art zu schreiben. Sorry.

 

Eigentlich ist es natürlich immer besser die einfacherer Formulierung zu benutzen, wenn es eine gibt.

 

Zum Thema:

Ich schick meine Kamera da nochmal hin. Leider ist der Service null auf meine Beschwerde eingegangen, nichtmal ne Entschuldigung, sondern hat mir nur ein Paketlabel zugeschickt mit dem Hinweis, dass ich die Kamera nochmal einschicken muss. Hab ich wohl weiter Pech :/

Link to post
Share on other sites

Hast Du nach einer Leihkamera gefragt? Bieten sie für umsonst an.

Das machen sie in der Regel (sofern sie welche da haben) so hält sich der Ärger über weiteres warten evtl. in Grenzen?

 

Ich drück Dir die Daumen, aber eigentlich ist Fujifilm wirklich ganz okay....kommt halt auch mal Käse raus, aber eher die Ausnahme ;)

Edited by Mehrdad
Link to post
Share on other sites

Hast Du nach einer Leihkamera gefragt? Bieten sie für umsonst an.

Das machen sie in der Regel (sofern sie welche da haben) so hält sich der Ärger über weiteres warten evtl. in Grenzen?

 

Oh, Danke für den Tipp. bisher habe ich es leider noch nicht hinbekommen, mit denen zu telefonieren. Zu den normalen Geschäftszeiten muss ich mich ja selbst mit Kunden streiten  ;)

Link to post
Share on other sites

Der Fuji-Service hat m.M. nach ein grundlegendes Problem. Viele, wenn nicht alle Reparaturen werden in England ausgeführt. Die Annahme erfolgt aber (für uns) hier in Kleve. Ein direkter Ansprechpartner bei der Reparatur ist also i.d. Regel nicht verfügbar.

 

Meine beiden Reparaturfälle sind zwar zu meiner Zufriedenheit ausgeführt worden, meine Anmerkungen wurden jedoch nicht beachtet oder beantwortet.

Link to post
Share on other sites

Ich habe Fuji Service  schon zwei Mal in Anspruch nehmen müssen. Beide Male zur vollen Zufriedenheit ausgeführt. Das zweite mal sogar auf Kulanz, obwohl ich keine Garantie mehr hatte. So stelle ich mir Service vor. Sogar die Versandkosten habe die übernommen, die muss ich bei Canon immer selbst bezahlen. 

Edited by althaus
Link to post
Share on other sites

Da lobe ich mir die Firma Maerz in Berlin.

Ich war dort über CPS, aber wie ich meine, reparieren die auch andere Fabrikate.

Ich hatte sofort eine Leihkamera und konnte meine 1DX nach drei Stunden Bummel durch Berlin mit Leihkamera wieder mitnehmen.

Total glücklich.

Eine Kamera für zwei Wochen wegschicken - Horror :-(

Link to post
Share on other sites

Wie gesagt:

Klar ist wegschicken doof und ewig darauf warten erst recht, aber Fujifilm weiß das und ich habe bisher immer (tlw. am Abholtag) eine Leihkamera gehabt.

Allerdings gebe ich kavenzmann recht, das mit dem Feedback war anfangs bei mir auch etwas schwierig. Jetzt ist das anders da ich einen persönlichen Ansprechpartner habe....einen Vorteil muss man ja als Fujifilm x-Fotograf auch haben ;)

Edited by Mehrdad
Link to post
Share on other sites

Klar sind alle die mit Fujifilm x-Kameras fotografieren auch Fujifilm x-Fotografen. Unterscheiden tut uns in diesem Fall wohl nur das ich einen Platz auf der unsäglich langsamen Website von Fujifilm zur Eigenwerbung eingerichtet bekommen habe. Wieso? Glück?

 

Frag am besten Fujifilm ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...