Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'x-t3'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Willkommen im Fuji X Forum
    • Über das Fuji X Forum
    • Newbies / Anfänger
    • Vorstellung
    • Usertreffen
    • Small Talk
  • Fuji X System aktuell
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Tests & Erfahrungsberichte
    • Software und Digitale Nachbearbeitung
    • Filmen mit Fuji X
    • Fuji X Secrets
  • Fuji X Systemkamera Diskussionen
    • Fuji X-H1
    • Fuji X-T3 / Fuji X-T30
    • Fuji X-T2 / Fuji X-T20
    • Fuji X-Pro 1 / Fuji X-Pro 2
    • Fuji X-T1 / Fuji X-T10
    • Fuji X-T100
    • Fuji X-E3 / X-E1 / Fuji X-E2 / X-E2s
    • Fuji X-A1 / Fuji X-A2 / Fuji X-A3 / Fuji X-M1
    • Fuji X Objektive
    • Fremd-Objektive an Fuji X Kameras
    • Fuji X Zubehör
  • Fuji GFX Forum
    • Fuji GFX Forum
  • Fuji X100 / X70 Diskussionen
    • Fuji X100 / X70 - Kamera & Technik
    • Fuji X100 / X70 - Zubehör
  • Fuji X10 / X20 / X30 Diskussionen
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Kamera & Technik
    • Fuji X10 / X20 / X30 - Zubehör
  • Fujifilm Instax Forum
    • Fujifilm Instax Kameras
    • Andere Sofortbild Kameras
    • Fujifilm Instax Drucker
    • Fujifilm Instax Bilder
  • Fuji X-S1 Diskussionen
    • Fuji X-S1 - Kamera & Technik
    • Fuji X-S1 - Zubehör
  • Fotoforum
    • Menschen
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht!
  • Anonyme Analogiker
    • Analoge Kameras
    • Filme, Entwickeln, Scannen
    • Analoge Bilder
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte
  • Gebrauchtmarkt
    • Pinnwand

Categories

  • Fuji X Kameras
  • Fuji X Objektive
  • Fuji X Zubehör
  • Fremdobjektive
  • Fuji GFX
  • Suchanzeigen
  • Tauschangebote
  • Sonstiges

Blogs

  • Fuji X Blog

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 14 results

  1. Hallo, ich habe Probleme mit dem Update 3.00 meiner x-t3. Ich habe das Firmware-Update auf meine SD Karte geladen, aber meine Kamera erkennt/findet die Software nicht. 😕 Mehrfach probiert. Beim vorherigen Update hat es aber geklappt. Mit meiner x-t20 hatte ich in der Vergangenheit nie Probleme das Update auf die Kamera zu übertragen. Woran kann es liegen? Kann mir jemand helfen? Viele Grüße Hanna
  2. Hallo zusammen, ich lasse meine Brille beim Fotografieren in aller Regel auf, daher nutze ich den Dioptrienausgleich der X-T3 normalerweise eigentlich nicht und möchte diesen in der neutralen Position belassen. Wird das irgendwo angezeigt wie weit der Ausgleich in die eine oder andere Richtung verstellt ist? Ich hab ihn aktuell so eingestellt, dass ich das Gefühl habe, es „passt“ für mich mit Brille. Doch es gibt tatsächlich mehrere Einstellungen, bei denen ich sagen würde die Anzeigen sind scharf zu sehen. Gefühlt stellt sich das Auge immer etwas drauf ein... Danke und viele Grüße! Miriam
  3. "Eigentlich" hatte ich vor, mir bald eine X-H1 zu kaufen. Ihre Daten kenne ich seit langem in- und auswendig, aber bis vor einigen Tagen hatte ich sie noch nie in der Hand. Vor kurzem hielt ich sie also in der Hand (mit dem XF 18-55mm), und dabei fielen mir zwei Dinge auf, die mir nicht ganz behagten: Erstens das Gewicht und zweitens der Griff rechts: 1) Das etwas "unbehagliche" Gewicht (Gehäuse 673 Gramm) erinnerte mich daran, wie ich vor einiger Zeit im Laden die Sony A7 (Gehäuse 474 Gramm) mit der Sony A7 II (Gehäuse 599 Gramm) verglich. Als ich dabei die Sony A7 II (mit sehr leichtem Objektiv) einige Minuten in der Hand hielt, während ich mit dem Händler sprach, fand ich das Gewicht der Kamera schon etwas unangenehm und störend. Den Gewichtsunterschied zur älteren A7 empfand ich als viel größer als die realen 125 Gramm. Die ältere A7 (mit dem gleichen Objektiv) fand ich vom Gewicht her viel viel angenehmer und so, dass ich mir vorstellen konnte, sie "stundenlang" in der Hand zu halten. 2) Der Griff: Zum ERSTEN Mal bei einer Systemkamera war mir der rechte Griff etwas zu dick/groß. Von großen DSLRs kenne ich sowas, von (verschiedensten) Systemkameras aber bisher noch nicht. Ich war angesichts meiner "normal großen" Hände ziemlich überrascht. K O N S E Q U E N Z : Ich hatte in der letzten Zeit sowieso auch schon mit der X-T3 und der X-Pro2 liebäugelt, so dass ich mich jetzt frage, ob ich auf den IBIS der H1 verzichten soll und mir lieber die X-T3 oder die X-Pro2 zulegen sollte. Hinsichtlich der Haptik kenne ich die X-Pro1, die X-E2, die X-E3 und etwas flüchtig die X-T2 (hatte sie mal in der Hand). Alle diese Kameras liegen mir angenehm in der Hand, wobei ich vom "Feeling" her eine besondere Schwäche für die X-Pro1 habe. Würdet ihr mir die X-Pro2 oder eher die X-T3 empfehlen, wenn meine Prioritäten und noch ein paar Fakten wie folgt aussehen? --> - Video ist nicht soo wichtig für mich - auf einen schnellen und fehlerfreien Autofokus lege ich großen Wert (--> Fotografie von spielenden Kindern) - den Hybridsucher der X-Pro1/2 finde ich sehr schön, ich kann aber problemlos auf ihn verzichten - ein Schwenkdisplay brauche ich nicht - wenn ich die X-Pro1, die ich einige Zeit lang hatte, in der Hand hielt, verlieh mir die Kamera immer eine tolle Stimmung und Geist, die/der sich wohl auch in meinen Fotos niederschlug. Bei den anderen genannten Modellen war das so nicht der Fall. Wonach sollte ich also greifen?... Mich interessiert übrigens auch ziemlich konkret, wie groß der Leistungsunterschied beim Autofokus ist (d.h. zwischen X-Pro2 und X-T3). Vielen Dank im Voraus für euren Input!
  4. Hallo zusammen, ich besitze ein MacBook Pro 2018 mit einem USB-C Anschluss. Wenn ich jedoch meine neue X-T3 mit einem USB-C Kabel daran anschliessen, erscheint die Kamera nicht im Finder. Ich bin zu 100% sicher, dass das Kabel ein Daten- und nicht nur ein Ladekabel ist. Kann mir da jemand helfen? Mit lieben Grüssen, Michael
  5. Guten Morgen in die Runde, ich habe eine Mail erhalten, dass es für die X-T3 ein neues Firmware-Update gibt. Bisher habe ich nie mit Firmware-Updates bei Kameras zu tun gehabt (für meine ältere Nikon gab es die entweder nicht oder mir waren sie einfach nicht bekannt, habe jedenfalls nie eines gemacht...). Daher meine Frage: Kann man das Update "bedenkenlos" aufspielen oder lohnt es sich ggf. auf Berichte zu warten, ob alles "gut läuft"? Bei iOS-Updates fürs iPhone war es in der Vergangenheit z.B. schon mal so, dass nach größeren Updates immer nochmal nachgebessert wurde bzw. werden musste und manche Leute daher gerne noch etwas abgewartet haben bis zum nächsten kleineren Update. Ob sich das bei Fuji möglicherweise ähnlich verhält und es da überhaupt kleinere und größere Updates gibt, kann ich absolut nicht sagen, kam mir aber so als Frage in den Sinn ;-). Danke & Gruß Miriam
  6. Hallöle zusammen, Nutzt eigentlich jemand die Möglichkeit der Sprachnotiz zu einem Bild in der Kamera? Ich persönlich bin da etwas gehemmt und unterhalte mich nicht gerne mit der Kamera
  7. Mal im Studio etwas herum probiert... Kristallkugel über Text, fotografiert mit Dauerlicht und X-T3 mit XF 16-55mm f2.8
  8. Hi Leute, ich bin ein völliger Neueinsteiger im X-System und bin schon seit geraumer Zeit am überlegen meine Nikonausrüstung komplett abzugeben und nun auf die X-T3 umzusteigen. Da ich mich nicht wirklich mit dem Preisgefüge bei Fujifilm auskenne wollte ich mal eure Erfahrungen nutzen. Leider finde ich keine vergleichbaren Preise auf Idealo oder ähnlichem. Ich habe mir bis jetzt ein paar Angebote eingeholt und habe ein augenscheinlich attraktives bekommen, kenne jedoch den Händler nicht. Foto Bantle hat mir einen Preis von 1780,00€ für das Standardkit plus einem Ersatzakku angeboten, klingt prinzipiell ja recht gut oder habt ihr irgendwo bessere Erfahrungen gemacht? Wäre echt dankbar für eure Rückmeldung und freue mich schon risieg meine Erfahrungen hier zu teilen und von eurem Schatz zu zehren. Grüße Jordan
  9. Vielleicht bin ich der einzige, der diese Features stets unter ferner liefen abgetan hat, wie bspw. das Aufladen des Akkus in der Kamera per USB-C Kabel. Für mich ist es auch die erste Kamera, die das anbietet. Und es ist cool. Denn der USB-Hub liegt sowieso in der Küche und versorgt iPhones und iPads, da kann die X-T3 einfach mitladen. Oder ich werde sie im Auto nachladen können, wo wir ein leistungsfähiges USB-Ladegerät im Zigarettenanzünder haben. Sicherlich kein Kaufgrund allein genommen, ich war allerdings überrascht, daß ich das Feature so praktisch finde. Hat mich positiv überrascht. Funktioniert übrigens nur mit den neueren Akkus NP-W126S, das Vorgängermodell NP-W126 kann zwar zum Betrieb der X-T3 benutzt werden, dieser Akku kann aber nicht (!) in der Kamera geladen werden.
  10. Mal eine unbedarfte Frage: Welche grundlegenden Vorteile, abgesehen vom IBIS, hat eigentlich eine X-H1 gegenüber der X-T3?
  11. Bei der X-Pro2 kann man beim manuellen Fokussieren den optischen Sucher verwenden UND zugleich unten rechts einen kleinen Bildausschnitt (vergrößert) als elektronische Darstellung sehen, um dann mit Hilfe dieses elektronischen Ausschnitts manuell scharfzustellen. In diesem Video ab der Stelle 3:40 sieht man, was ich meine: Jetzt frage ich mich: Kann man vielleicht auch bei der X-T3, der X-E3 oder der X-H1 im elektronischen Sucher unten rechts einen zusätzlichen kleinen Bildausschnitt in vergrößerter Darstellung einblenden lassen, um anhand dessen scharfzustellen? Das wäre quasi ein kleines "Lupenbild" unten rechts, wobei dann natürlich alles elektronisch wäre. Ich frage das, da diese Variante es ermöglichen würde, einen "Lupenausschnitt" zum präzisen Scharfstellen zu Verfügung zu haben, OHNE das Gesamtbild zu verlieren (wie es der Fall ist, wenn man im ganzen Sucher eine vergrößerte Darstellung aktiviert).
  12. Bei den Diskussionen darüber, ob die X-T3 nun mehr oder weniger rauscht als die X-T2 (bzw. andere Fujis mit dem 24MP-Sensor), wird meiner Meinung nach ständig ein fundamentaler Fehler begangen: Man zieht Vergleiche heran, bei denen an den Kameras (z.B. X-T3 und X-T2) die gleichen ISO-Werte eingestellt wurden! Genau das ist meiner Ansicht nach ein Fehler. SO würde ich gerne erfahren, ob die X-T3 mehr oder weniger rauscht als die X-T2: 1) Man stellt bei den beiden Testkameras von Hand die gleiche Belichtungszeit und die gleiche Blende ein (nacheinander, bei Verwendung desselben Objektivs). 2) Den ISO-Wert lässt man von der Kamera automatisch wählen. 3) Man fotografiert dann nacheinander mit demselben Objektiv genau den gleichen Ausschnitt und vergleicht die Aufnahmen. 4) Wenn die Aufnahmen der beiden Kameras nicht gleich hell aussehen, dann korrigiert man am Belichtungskorrekturrad entsprechend die Belichtung (plus bzw. minus) und wiederholt die Aufnahmen so lange, bis sie genau gleich hell aussehen. 5) DANN könnte das Ergebnis z.B. wie folgt aussehen: a) Kamera EINS rauscht bei 1/15 Sekunde und Blende 5,6 (mit dem Objektiv xyz) mehr als Kamera ZWEI mit den gleichen Belichtungswerten. b) Kamera EINS "nennt" den gewählten ISO-Wert "6400", Kamera ZWEI "nennt" den gewählten ISO-Wert "5600". Welchem Lichtempfindlichkeitswert (ISO) die Kameras - bei verschiedenen Sensoren - zu entsprechen glauben, spielt keine entscheidende Rolle, zumal die Bestimmung der Lichtempfindlichkeitsentsprechung von Hersteller zu Hersteller und womöglich auch von Kamerageneration zu Kamerageneration diffus zu schwanken scheint. Wenn man dagegen davon ausgeht, dass sich eine Belichtungszeit wie "1/15 Sekunde" in der Realität nicht von einer Fuji zur nächsten unterscheidet, dann muss der Test so ablaufen wie oben beschrieben und nicht per Vorwahl eines bestimmten ISO-Wertes. Ein Testergebnis nach der obigen Methode könnte dann z.B. wie folgt formuliert werden: "Wenn ich mit den Kameras A und B genau das Gleiche mit demselben Objektiv, gleicher Blende und gleicher Belichtungszeit so fotografiere, dass die Fotos gleich hell sind, dann rauscht Kamera B etwas mehr als A". DIESE Feststellung sagt mir, welche Kamera in einer konkreten Foto-Situation mehr rauschen wird und nicht ein Test, bei dem bei vorgewählten ISO-Werten verglichen wird.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy