Jump to content
Lenz Moser

X100F gibt es bald einen Nachfolger?

Recommended Posts

vor 21 Minuten schrieb Lenz Moser:

Momentan sind die im Netz angebotenen neuen X100F rar geworden und der Preis ist dadurch gestiegen.

Was ist da los? Werden die Lager für ein Nachfolgemodell geräumt?

Würde dann nicht eher der Preis sinken, damit sie abverkauft werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Posted (edited)

Es gab zum Jahreswechsel ein Cashback für die X100F (welchen ich verpasst habe). Nun liegen wir für neu bei ca. 1200-1300€ (es geht natürlich immer billiger). In anderen Foren wird auch über einen Modellwechsel spekuliert - einfach weil es ins Intervall X100 - X100S -X100T-X100F   passen würde. Andererseits gibt es viele Stimmen die einfach sagen, dass kein neues Modell kommt, weil die Technik immer noch gut ist UND VIEL WICHTIGER der Markt für Kameras enger wird. Entwicklungen kosten Geld und das muss durch Verkäufe wieder rein kommen. In Zeiten von Smartphones ein enges Marktumfeld.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Uwe Richter:

Würde dann nicht eher der Preis sinken, damit sie abverkauft werden?

Klingt etwas paradox, aber es ist so, dass die günstigen Anbieter keine mehr zu haben scheinen, es bleiben die mit den höheren Preisen übrig und die Preisverlaufskurve bei geizhals.de steigt. 

https://geizhals.de/fujifilm-finepix-x100f-silber-16534613-a1563857.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb TheOutstandingPhoto:

...

 - einfach weil es ins Intervall X100 - X100S -X100T-X100F   passen würde.

...

Aber was nehmen die dann für einen Buchstaben? Second - Third - Fourth - Fifth???

Vielleicht ist das das größte Problem? 😃

Gruß

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich macht es im praktischen Nutzen nur Sinn da einen IBIS / OIS einzubauen ... wie bei Ricoh GR III.

Der AF ist gut und sicher, einzig der Gesichts-Augen-Fokus ließe sich für eine Streetkamera optimieren.

Ansonsten das üblich Verdächtige wie Touchscreen, Klappmonitor, Video-Update ... aber diesen Weg hätte Fuji längst gehen können ... wenn sie gewollt hätten. Das passt aus Fuji-Sicht wohl nicht zu dieser Kamera ... auch wenn der eine oder andere es natürlich gerne hätte.

Update des Sensors auf 26 Mio Pix. dürfte den Braten nur Fett machen (aus Fuji-Sicht), wenn der "alte" Sensor nicht mehr produziert würde ... wie seinerzeit bei der X70.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

1 und 3 sind quasi zwangsläufig, sobald der neue Sensor und Prozessor rein käme, aber nur dafür wird Fuji eher keine neue X100 bauen.

2 sehe ich auch so, scheint für Fuji aber ein Problem: aktuell ist die IBIS-Einheit bei Fuji (zu) groß. Sie arbeiten stark an einer kleineren Einheit für die anderen Modelle, das hat wohl eine hohe Priorität. 

4 und 5 sieht Fuji scheinbar nicht in der X100, sonst wäre längst die Möglichkeit gewesen es umzusetzen.

 

Edited by T. B.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach den X100 Vorstellungen konnte man ja bisher fast die Uhr stellen. Nur dieses Jahr sind sie etwas spät dran, meiner Meinung nach liegt das vermutlich an der Photokina im Mai, die nun doch nicht statt findet. Eine X100 Vorstellung hätte hier sehr gut gepasst. 

Für mich interessant ist, ob es eine weitere Iteration der bekannten Kamera ist (mit dem gleichen Objektiv, dem neuen 26MP BSI Sensor, neuen Prozessor und allem was damit einher geht), oder ob die Reihe eine größere Überarbeitung erfährt. 
Für den Hersteller ist vermutlich auch wichtig, wann eine mögliche X-Pro3 veröffentlicht werden könnte. 

Nachdem ich seit dem Verkauf der X100F regelmäßig über einen erneuten Kauf nachdenke, könnte die Kamera für mich gar nicht früh genug kommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb T. B.:

1 und 3 sind quasi zwangsläufig, sobald der neue Sensor und Prozessor rein käme,

Da müsste der AF-Antrieb im Objektiv wohl auch anders konstruiert sein, sonst wird da wohl kaum noch etwas schneller.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Lenz Moser:

Da müsste der AF-Antrieb im Objektiv wohl auch anders konstruiert sein, sonst wird da wohl kaum noch etwas schneller.

Der ist doch seit der Ur-X100 auch schon schneller geworden.
Auch bei den alten Objektiven wie einem 1,4/35 wurde der AF mit den neuen Kameragenerationen schneller. Warum sollte das bei der X100 nicht gehen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb Lenz Moser:

Da müsste der AF-Antrieb im Objektiv wohl auch anders konstruiert sein, sonst wird da wohl kaum noch etwas schneller.

Wenn ich mir ansehe, wie XF35mmF1.4 und Co. mit der X-T3 Beine gemacht wurden, dann gehe ich davon aus, dass es auch bei der X100 klappen würde. 

Dabei geht es ja gar nicht um die maximale Geschwindigkeit. Die ist seit der X-E2/X-T1 und Einführung des PDAF hoch. Auch mit älteren Objektiven. Es geht darum, dass diese Geschwindigkeit öfters zum Einsatz kommt (nichts anderes geschieht seit Generationen bei Fuji). Bei der X-T3 ist es nun in gefühlt 90% der Fällen so, dass der PDAF greift und dementsprechend sind gerade auch ältere Objektive ziemlich zügig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein neu gerechnetes Objektiv wäre auch nicht verkehrt, es ist ja praktisch seit dem ersten Modell unverändert. Bei der Gelegenheit könnte man dann gleich andere Parameter nachbessern... und für den Nachfolger endlich wieder einen MHG anbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So weit ich weiß, ist am Objektiv seit der X100 genau nichts geändert worden und dieses Objektiv ist nun einmal ganz anders, als die Fuji X-Wechselobjektive (Zentralverschluss). Und wenn der AF-Motor seinen ganzen Bereich durchfährt, dann dauert das auch eine Weile.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb flysurfer:

Ich spekuliere auf eine runderneuerte Optik (evtl. mit OIS), evtl. wetterfest, 26 MP, XP 4, Bluetooth, Touch, evtl. Klapp-Display. Viel mehr können sie nicht machen, wenn der Preis in etwa beibehalten werden soll. 

Wenn alles so kommt, kann der Preis auch ruhig um 300-400€ steigen dann sind wir bei knapp 2000€ für so eine Kamera sogar noch günstig.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb flysurfer:

Ich spekuliere auf eine runderneuerte Optik (evtl. mit OIS), evtl. wetterfest, 26 MP, XP 4, Bluetooth, Touch, evtl. Klapp-Display. Viel mehr können sie nicht machen, wenn der Preis in etwa beibehalten werden soll. 

Denke ich auch. Größere Modellpflege und damit eine X200(?). Damit umging man auch das X100Fith Problem 😝

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy