Jump to content

Jetzt noch die Fuji X100 kaufen?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich bin ein Freund von kompakten Kameras mit dem Bildwinkel eines 35mm-Objektivs und eingebauten Sucher.

 

Die Fuji X100 ist bei vielen Händlern jetzt zu reduzierten Preisen erhältlich. Ich habe gestern eine bei meinem Fotofachgeschäft in die Hand genommen. Der OVF mit den eingespiegelten Anzeigen hat mir gut gefallen, der EVF hatte etwas Verzögerung wenn man die Kamera geschwenkt hat (ist das normal?).

 

Jetzt frage mich ob demnächst eine Nachfolger präsentiert wird oder warum der Preis gesenkt wurde. Natürlich kann ich mit der Kamera weiterfotografieren wenn es einen Nachfolger gibt, aber ärgern würde ich mich schon, wenn kurz nachdem ich gekauft habe eine verbesserte X100 erhältlich wäre.

 

Die Sony RX-1 ist für mich keine Alternative: Kein eingebauter Sucher und zu teuer.

 

Viele Grüsse, recognizer.

Link to post
Share on other sites

  • Replies 195
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Jetzt frage mich ob demnächst eine Nachfolger präsentiert wird oder warum der Preis gesenkt wurde. Natürlich kann ich mit der Kamera weiterfotografieren wenn es einen Nachfolger gibt, aber ärgern würde ich mich schon, wenn kurz nachdem ich gekauft habe eine verbesserte X100 erhältlich wäre.

.

 

das fragte ich mich auch und frage mich noch immer.. in dieser hoffnung habe ich meine x100 vor 5 monaten verscherbelt solange man noch ein paar mücken dafür bekommt..

 

hatte gehofft das auf der photokina was kommt..doch erstens kommt es anders und zweitens..

 

fuji kam allerdings mit neuen modellen um mehr käufer zu erreichen...zum einen mit der x-f1 einer vermeidlich noch schappschussfähigeren mädchen-design-lifesyle knipse als der x10

 

und der x-e1 um allen anderen Herstellern von ähnlichen cams (om-5 & sonys nex´es) die butter vom brot zu nehmen..

 

ich weiss nicht wie dein budget ist wenn du auch auf die rx-1 geschielt hast..

 

 

ABER:die x-e1 zusammen mit XF 1,4/23mm (linse angeblich frühjahr 2013 erhältlich) wird wahrscheinlich die bessere x100 sein (aber auch das ist spekulativ )wenn man auf einen optischen sucher verzichten kann und sich mit dem sehr gut gemachten evf zufrieden gibt.

 

ich für meinen teil vermisse meine x100 und überlege sie mir nochmal zu kaufen wenn in den nächsten 6 monaten kein upgrade der x100 kommt.. diesmal als LE Variante.. ansonsten schiele ich etwas auf die Lumix GH3 da ich mehr richtung video machen möchte..ist allerdings was völlig anderes und keine kompakte "immerdabei" knipse mehr

Edited by DaigoTetto
Link to post
Share on other sites

Wer ist Sony?

 

OT: bitte nichts gegen sony.. vor allem nichts gegen ihren mut neues auf den markt zu werfen

 

"1981 stellte Sony auf der Photokina in Köln ein System vor, das eine kleine Revolution darstellte: Die "MAVICA", eine Abkürzung für "Magnetic Video Camera". Sony legte damit den Grundstein für heutige Digitalkameras, auch wenn die Technik noch alles andere als digital war: Die Kamera speicherte bis zu 50 Bilder mit einer Auflösung von bis zu 570x490 Pixeln als analoges Videosignal auf einer speziellen 2-Zoll-Diskette."

 

quelle: netzwelt

 

die Schweizer haben auch das nicht erfunden ;)

Link to post
Share on other sites

Ich würde immer wieder zur X100 greifen. Die XE1 wird in Verbindung mit dem angekündigten 23mm 1:1,4 bestimmt eine bessere Bildqualität liefern. Diese Kombination hätte kein optischen Sucher, wäre nicht ganz so kompakt und teurer. Insofern vom jetzigen Zeitpunkt betrachtet wüsste ich keine bessere Alternative.

Link to post
Share on other sites

...

die x-e1 zusammen mit XF 1,4/23mm (linse angeblich frühjahr 2013 erhältlich) wird wahrscheinlich die bessere x100 sein (aber auch das ist spekulativ )wenn man auf einen optischen sucher verzichten kann und sich mit dem sehr gut gemachten evf zufrieden gibt.

...

Jein. X-E1 zusammen mit XF 1,4/23mm kann keine X100 sein.

Sicher ne geile Combo, aber wie wir bereits wissen,wird jenes Objektiv ein ziemlicher Trümmer sein. (man vgl. bei den Bildern der angekündigten Objektive) => Kompaktheit geht flöten (wer die Kompaktheit der X100 will, der mus das 27mm-Pancake dranschrauben).

Weiter: die X100 hat einen Zentralverschluss, ist dadurch quasi lautlos und lässt schnelle Blitzsynchro-Zeiten zu; für gewisse X100-User zwei gewichtige Argumente.

 

... ansonsten: Nix gegen die X-E1, nei nein nein ... tolle X!

 

aber auch die X100 ist nach wie vor ein sehr feines Teilchen. Für die Anforderungen des Thread-Openers passt die ja genau ...

... da würde ich jetzt nicht noch mal ein halbes Jahr warten, um dann zu erfahren, dass es vorläufig keine Neue gibt (was wir bzw. ich keinesfalls wissen ...) ....

... aber wäre eine Next-Gen-X100 weit vorne in der Pipeline, dann müssten sie's doch langsam abe sicher sagen, nicht? :P:confused:

Link to post
Share on other sites

@daigo, wie kommst du darauf, das ich etwas gegen sony habe? Ich kenn die nicht, machen die nicht Fernseher...?:D

 

jo wenn man wie LG vom toaster bis zum handy baut, kann so manches auf der strecke bleiben.^^

 

aber wir dürfen uns natürlich nicht beschweren da wir kameras eines pharmakonzerns verwenden.

Link to post
Share on other sites

Mal ernsthaft, die Frage, welche Kamera wann, muss jeder für sich selbst herausfinden. Da hilft es mir überhaupt nicht ob 10,100 oder zig1000 Nutzer welcher Meinung auch immer sind. Wichtig ist doch nur, ob sie für mich passt und ich meine Ziele damit umsetzen kann oder nicht.

Für die x100 gibt es in ihrer Art derzeit keine Alternative. PUNKT. Und was mit der Kamera alles möglich ist, zeigen eindrucksvoll die Bilder hier im Forum. Und wenn es morgen eine Neue gibt, werde diese nicht schlechter.;)

Viel Freude bei der Entscheidung.

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir heute so ein gutes Stück geleistet ... und bin begeistert. Es ist schon ne kleine Diva, aber die Fotos sind klasse.

 

Nach gut 2 Wochen intensiver Beschäftigung mit der X100 bin ich ebenfalls sehr angetan.

 

Für die X-100 (damit gegen die X-E1) spricht u.a.:

  • deutlich kompakter durch das kompakte Objektiv
  • lautloses Fotografieren möglich
  • hervorragender optischer Sucher zeigt auch das Umfeld des Motivs (ideal für Schnappschüsse)
  • Preis (mit Objektiv etwa der Gehäusepreis der X-E1)
  • gute Makro-Fähigkeit

Gegen die X-100 (also für die X-E1) spricht:

  • nur 1 Festbrennweite - damit muss man leben können
    (manchmal ist diese Beschränkung ein Vorteil, gelegentlich fehlt mir aber doch ein Tele für den konzentrierten Ausschnitt - nicht alles klappt per Turnschuhzoom)

Fazit:

  • wenn man mit 35mm auskommt: X-100
  • Wenn man auch Tele braucht: X-E1

Stünde eine Reise bevor, käme wohl neben der X-100 auf jeden Fall noch die GF2 mit OLY 45mm (entspr. 90mm KB) mit.

Ideal wäre, Fuji lieferte als Zubehör zur X-100 nicht nur den WW-Vorsatz, sondern auch einen ein 2,5x-Televorsatz!

Mehr bräuchte ich wahrscheinlich kaum!

Edited by charlyR
Link to post
Share on other sites

kauf dir doch eine gebrauchte X100, es werden doch zur Zeit immer wieder neuwertige um 600€ angeboten. Die kannst Du doch beim erscheinen einer neuen X?00 immer noch mit wenig Verlust verkaufen, zumindest reduziert sich dann der virituelle Verlust, wenn Du damit weiter fotografierst.:-)

Link to post
Share on other sites

das fragte ich mich auch und frage mich noch immer.. in dieser hoffnung habe ich meine x100 vor 5 monaten verscherbelt solange man noch ein paar mücken dafür bekommt..

 

ich für meinen teil vermisse meine x100 und überlege sie mir nochmal zu kaufen ...

 

 

Das war dann ja nicht so clever ;)

Sorry für stochern in der Wunde :o

Link to post
Share on other sites

Das war dann ja nicht so clever ;)

Sorry für stochern in der Wunde :o

kein ding :)

 

wäre nicht der erste der eine x100 wieder kauft..habe es schon mehrfach und nicht nur hier gelesen

 

es ist ja auch nicht so, dass diese cam schwer zu bekommen ist

 

wenn ich daran denke wie schwierig es war eine zu bekommen als sie raus kam :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

Ich bin ein Freund von kompakten Kameras mit dem Bildwinkel eines 35mm-Objektivs und eingebauten Sucher...

 

Ich auch :) und ich sehe keinerlei Alternativen.

 

… ärgern würde ich mich schon, wenn kurz nachdem ich gekauft habe eine verbesserte X100 erhältlich wäre...

 

Ich glaube kurzfristig nicht an einen Nachfolger, den hätten wir zur Photokina gesehen.

Ich hoffe, Fuji lässt sich noch etwas Zeit und kommt dann mit einem "RX1-Killer" :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

Ich hoffe, Fuji lässt sich noch etwas Zeit und kommt dann mit einem "RX1-Killer" :rolleyes:

Da reicht der Einbau des Hybridsuchers und des genialen Fuji-Bedienkonzepts sowie ein deutlich geringerer Preis fürs bessere Gesamtpaket - wie schon beim X1-Killer.

 

Von X1 samt Nachfolger hört man nicht allzuviel, die X-100 ist offensichtlich noch immer hoch begehrt :P

Edited by charlyR
Link to post
Share on other sites

Das stimme ich Dir völlig zu, der fehlende Sucher ist der allergrößte Fehler der RX1.

Die irre teuren Aufstecksucher erhöhen lediglich den Steampunk Faktor, aber machen das Gehäuse unhandlich.

Wenn ich so eine Kamera baue, muß ich doch eigentlich die Zielgruppe im Auge behalten!?

Wie ich anderswo gelesen habe, hatten hier die Marketing-Fuzzies ihr ungelenken Finger höchst unglücklich im Spiel.

 

Wenn Fuji bei der Erträumten Neuen mit FF Sensor dann noch das geniale Retro-Design beibehielten… woa, die wäre gekauft!

Link to post
Share on other sites

Kaufen, fotografieren, glücklich sein . Wer ist Sony?

 

Ja, wer/was ist Sony? Eine Marke, die in meinem Wahrnehmungsbereich gar nicht mehr auftaucht und ein Hersteller, von dem ich aufgrund von Arroganz und Servicefreiheit ganz sicher kein Produkt kaufen würde. Wie wir an Fuji sehen, können auch andere Hersteller sehr innovative Produkte entwickeln.

 

Ich glaube kurzfristig nicht an einen Nachfolger, den hätten wir zur Photokina gesehen.

Ich hoffe, Fuji lässt sich noch etwas Zeit und kommt dann mit einem "RX1-Killer" :rolleyes:

 

So sehe (und hoffe) ich das auch.

 

Ich habe mir 3 Wochen vor der Photokina meine X100 in dem Bewußtsein gekauft, dass in Köln dann die "X200" vorgestellt werden könnte.

 

So ist es nicht gekommen und ich würde nicht zögern, die X100 heute wieder zu kaufen. Nur eine X-Pro1 wäre für mich eine überlegenswerte Alternative.

 

Auch Zack Arias (der allerdings hier auch nicht allwissend ist) meinte im pers. Gespräch auf der Photokina, dass eine X200 nicht in Sicht sei und die Firmware der X100 weiter von Fuji verbessert werden wird.

 

Also nur zu! Meine Empfehlung: Kaufen!

 

Gruß,

Andreas

Link to post
Share on other sites

Was mir dazu gerade noch einfiel: vorgestellt wurde die Kamera ja 2010.

Richtig in Mengen lieferbar war sie ja erst viel später.

Sie ist also noch gar nicht viel länger als 1 -1,5 Jahre auf dem Markt. Und zwar alternativlos.

Qualitativ braucht sie sich nicht zu verstecken, also warum schon wieder ein update?

 

Auch wenn wir in einer schnelllebigen Zeit leben, wie Firmen wahrgenommen werden, die nur immer wie wild geworden, neue Bodys

auf den Mark werfen, die nicht mal ein Jahr "alten" nicht mehr pflegen, sehen wir ja.

Und das sage ich als NEX-7 Besitzer (und übrigens weitestgehend glücklich damit).

Gruß coma

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...